Unser Management Team

Roever Broenner Susat Mazars ist eine partnerschaftlich geführte Gesellschaft. Wir stellen Ihnen hier unsere Entscheidungsgremien vor.

Die Partnerversammlung ist in unserer Gesellschaft das oberste Entscheidungsgremium, die deutschen Partner kommen hierfür dreimal im Jahr zusammen. Aus ihrem Kreis wählen sie die Vertreter des Kontrollgremiums (Partnerrat) und der Gesamtgeschäftsführung (Management Board).

Der Partnerrat besteht aus sechs bis acht Mitgliedern, die für die Dauer von vier Jahren gewählt werden. Er überwacht die Arbeit des Management Boards, unterstützt es in Fragen der Geschäftspolitik und -entwicklung und evaluiert neue und bestehende Partner. Außerdem bildet der Partnerrat die Schnittstelle zwischen Partnerversammlung und Management Board.

Die Leiter der Services Lines entwickeln unsere Beratungs- und Prüfungsleistungen in den einzelnen Fachbereichen in Einklang mit der Unternehmensstrategie und unseren unternehmerischen Werten. Die Service Lines werden geleitet von:

Das Management Board setzt sich aus drei gewählten Partnervertretern, dem angestellten Managing Director und dem deutschen Vertreter im Group Executive Board von Mazars zusammen. Es entwickelt die Strategie unserer Gesellschaft, die im Einklang steht mit der internationalen Strategie der Mazars-Gruppe, und führt die Geschäfte in den administrativen Bereichen (Finanz- und Rechnungswesen, Personal, IT etc.).

Das internationale Pendant zu unserem Management Board bei Mazars ist das Group Executive Board (GEB), der internationale Aufsichtsrat von Mazars heißt Group Governance Council (GGC). In beiden Gremien sind jeweils Partner unserer Gesellschaft vertreten: Dr. Christoph Regierer (GEB) und Gregor Kunz (GGC).

Die Mitglieder des Management Boards von Roever Broenner Susat sind Dr. Guido Gottschalg, Dierk Lemmermann, Dr. Christoph Regierer, Helmut Schuhmann und Thomas Werner, deren Kontakdaten Sie nachfolgend finden.

Share