Dr. Hans-Martin Dittmann Partner

Dittmann Hans Martin

Qualifikation

Rechtsanwalt

Schwerpunkte

Rechtsgebiete

  • Transaktionsberatung
  • Energiewirtschaftsrecht
  • Konzessionen
  • Kartellrecht
  • Krankenhausrecht
  • Privatisierung und Rekommunalisierung
  • Vergaberecht
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Branchen

  • Energie
  • Health Care
  • Öffentlicher Sektor

Kurzbiografie

  • seit 2019 Mazars Rechts­an­walts­ge­sell­schaft GmbH
  • 2005–2018 Pricewa­ter­house­Coopers Legal AG Rechts­an­walts­ge­sell­schaft, Local Partner und geschäfts­füh­render Rechts­anwalt
  • 2000–2018 Pricewa­ter­house­Coopers GmbH Wirtschafts­prü­fungs­ge­sell­schaft, Director
  • 1995–2000 Rechts­anwalt/Prokurist bei der WIBERA Wirtschafts­be­ratung AG
  • 1991–1993 Wissen­schaft­licher Mitarbeiter am Institut für Umwelt- und Technikrecht der Universität Trier
  • 1993–1995 Referen­dariat in Berlin, zugleich nebenberufl. wissen­schaftl. Mitarbeiter bei der „Unabhängigen Sachver­stän­di­gen­kom­mission zum Umwelt­ge­setzbuch beim Bundes­mi­nister für Umwelt, Naturschutz und Reaktor­si­cherheit“, Berlin
  • 1985–1991 Studium der Rechts­wis­sen­schaften in Trier und Lancaster (England)

Profil

Rechtsanwalt Dr. Hans-Martin Dittmann ist seit 2019 Partner bei Mazars und verantwortet die Rechtsberatung in den Bereichen Public Services/Energy am Standort Berlin. Er berät schwerpunktmäßig Kommunal- und Landesverwaltungen und deren Beteiligungsunternehmen, insbesondere Versorgungs-, Verkehrs- und Entsorgungsunternehmen sowie Gesundheitseinrichtungen in allen rechtlichen Angelegenheiten. Dr. Dittmann verfügt über langjährige Erfahrungen sowohl im Öffentlichen Wirtschaftsrecht (Abfall-, Wasser- und Abwasserrecht, Vergabe- und Beihilferecht, Kommunalwirtschaftsrecht, öffentliches Preis-, Finanz- und Kommunalabgabenrecht) als auch im Energie- und Kartellrecht. Sein besonderer Fokus liegt dabei auf der Beratung zur Rekommunalisie-rung/Privatisierung/Neuorganisation von Einrichtungen der Wasser-, Abwasser- und Abfallwirtschaft sowie des Energie-, Gesundheits- und Sozialwesens, der Gestaltung von Kooperationen und Zusammenschlüssen und der Führung von Konzessionsverfahren für Städte und Gemeinden sowie die Beratung von Versorgern bei der Bewerbung um Konzessionen (Strom, Gas, Wasser, Fernwärme).

Veröffentlichungen

  • Verfahrens- und vergaberechtliche Rahmenbedingungen der Auswahl privater Partner für ÖPP und gemeinsame Gesellschaften, in Unternehmerin Kommune, Ausgabe Dezember 2018 (zus. mit Maria Elisabeth Grosch)
  • Abrechnung von ambulanten und stationären Behandlungen, in: Schmola/Rapp (Hrsg.), Compliance, Governance und Risikomanagement im Krankenhaus, Wiesbaden 2016, S. 117 ff. (zus. mit Steffen Döring und Dominik Reith)
  • Novellierung des Gemeindewirtschaftsrechts in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern: Fortschritte für Kommunen? Eine Bestandsaufnahme., n: Unternehmerin Kommune, Ausgabe März 2012, S. 29 ff. (zus. mit RA D. Reith)

Kontakt

Seiten Dr. Hans-Martin Dittmann

Über uns