Webinar – Steuerforum 2021

23./24./25. März 2021 | 13:00-15:00 Uhr

Welche Spuren hat Corona im Steuerrecht hinterlassen? Welche steuerrechtlichen Neuerungen gibt es? Und wie entwickelt sich die Rechtspraxis der öffentlichen Hand? In unserem dreiteiligen „Steuerforum 2021“ erhalten Sie Updates zu wichtigen Themengebieten, die schon heute für Ihr Tagesgeschäft relevant sind. Außerdem geben wir Ihnen einen Ausblick auf die Trends, die uns künftig im Steuerrecht erwarten.

Unser jährliches Steuerforum in Sachsen liefert Ihnen Informationen aus erster Hand über die aktuellen steuerlichen Entwicklungen und ist Plattform für den fachlichen Austausch. Trotz anhaltender Einschränkungen in Zeiten von Corona führen wir das Forum auch im Jahr 2021 durch – dieses Mal als Online-Veranstaltung.

Das Steuerforum richtet sich an Steuerexpert*innen und -verantwortliche in Unternehmen.

Im Rahmen von kurzen Impulsvorträgen bringen unsere Expert*innen Sie auf den aktuellen Stand. Zudem bieten wir Ihnen ein Forum für Ihre Fragen und den Austausch mit unseren Referent*innen.

Ihre Themen im Überblick:

Dienstag, 23. März 2021 | 13:00 bis 15:00 Uhr

Neueste Entwicklungen in Zeiten von Corona

  • Überbrückungshilfe III (Referent: Alexander Hanikel)
  • Besonderheiten bei der Erstellung des Jahresabschlusses / Negativzinsen (Referentin: Ramona Neumann)
  • Neues im Sanierungs- und Restrukturierungsrecht (Referent*innen: Hans-Jürgen Haß und Janette Köhler)
  • Mazars HR Restructuring Analytics Tool – Personalkosten digital planen und managen (Referent: Dr. Andreas Eckhardt)

Zur Aufzeichnung

Mittwoch, 24. März 2021 | 13:00 bis 15:00 Uhr

Ausgewählte steuerrechtliche Neuerungen im Überblick

  • Steuerliche Maßnahmen zur Entlastung von Unternehmen sowie Update zur Forschungszulage (Referentin: Nadine Steinhaus)
  • Rechtsänderungen bei der Arbeitnehmerbesteuerung und steuerliche Aspekte zu Homeoffice mit Auslandsbezug (Referentin: Isabell Winter)
  • Aktuelles zur Quellensteuer (Referent: Detlef Rost)
  • Umsatzsteuer im Fokus – Neuigkeiten aus Gesetzgebung und Rechtsprechung – inklusive Mehrwertsteuer-Digitalpaket (Referentin: Susann Philipp)

Zur Aufzeichnung

Donnerstag, 25. März 2021 | 13:00 bis 15:00 Uhr

Neues aus Gesetzgebung, Finanzverwaltung und Rechtsprechung insbesondere für die öffentliche Hand und NPO

  • Corona und Jahresabschluss 2020 (Referent: Ulf Urner)
  • Rechtsänderungen bei der Arbeitnehmerbesteuerung und steuerliche Aspekte zu Homeoffice und Firmenwagen (Referentin: Isabell Winter)
  • Jahressteuergesetz 2020 / Aktuelle Verlautbarungen der Finanzverwaltung zu § 2b UStG und in der Versorgungswirtschaft / Highlights aus der Rechtsprechung (Referentinnen: Kerstin Wehner und Britta Benkißer)
  • Ein Jahr Pandemie: Lehren aus der Vergangenheit und ein Blick in die Zukunft – Entwicklungen der Rechtspraxis der öffentlichen Hand (Referent*innen: Steffen Blumert und Linda Engelbrecht)

Zur Aufzeichnung