Webinar: Digitale Lösungen im Gesundheitswesen: Gesundheitsdaten in der Cloud – Legal Compliance für Healthcare Provider

16.03.2022 | 14:00-15:00 Uhr

Die Nutzung von Cloud-Diensten gewinnt, auch aus Praktikabilitäts- und Effizienzgründen, im Gesundheitswesen immer mehr an Bedeutung. Doch wie ist die Cloud-Nutzung überhaupt rechtlich einzuordnen? Und was gilt es hierbei in der Praxis zu beachten, insbesondere in Bezug auf die besonders geschützten Gesundheitsdaten?

Der Datenschutz im Gesundheitssektor ist ohnehin komplex, da es eine Vielzahl unterschiedlicher Gesetze gibt, deren Anwendbarkeit in erster Linie von der Rechtsnatur des Verantwortlichen abhängt. Sofern der Betreiber des Cloud-Dienstes seinen Sitz nicht in der Europäischen Union hat, müssen zusätzliche Vorgaben beachtet werden.

Sehen Sie sich jetzt die Aufzeichnung zu unserem Webinar an und erfahren Sie, wie der Rechtsrahmen von Cloud-Diensten mit besonderem Fokus auf Medizinproduktehersteller sowie ambulante und stationäre Leistungserbringer aussieht.

Zur Aufzeichnung

Mit der Mazars Webinar-Serie zu digitalen Lösungen im Gesundheitswesen erhalten Sie pragmatische Hilfestellungen zu aktuellen Schwerpunktthemen rund um Gesundheitssoftware und digitale Gesundheitsanwendungen DiGA.

Moderation: Sebastian Retter (Mazars)

Referentin: Charlotte Husemann (Mazars)

Zur Referentin: Die Rechtsanwältin Charlotte Husemann verfügt über langjährige Beratungserfahrung im Bereich Datenschutz und Digital Health. Sie berät insbesondere Medizinproduktehersteller und Healthcare Professionals sowie Kliniken, Pharmahersteller, Digital Health Start-Ups und Ministerien. Vor ihrer Tätigkeit als Rechtsanwältin hat sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Kassel im Datenschutzrecht geforscht und veröffentlicht.