Webinar: Digitale Lösungen im Gesundheitswesen – Anforderungen der DIN EN 82304-1 an Gesundheitssoftware

02.03.2021 | 14:00-15:00 Uhr

Das Angebot und die Nutzung von digitalen Lösungen im Gesundheitswesen nehmen immer mehr zu. Doch welche Anforderungen müssen diese erfüllen? Für Gesundheitssoftware und Software als Medizinprodukt gelten beispielsweise die Anforderungen der DIN EN 82304-1.

Dieses Webinar gibt Ihnen eine detaillierte Übersicht über die Anforderungen der DIN EN 82304-1 an Gesundheitssoftware und Software als Medizinprodukt.

Die Aufzeichnung der Veranstaltung können Sie sich hier ansehen und so erfahren, welche Inhalte und Aspekte der Norm für Sie relevant sind. Erfahren Sie, wo die Norm Anwendung findet, welche Schnittstellen sie hat und wie Sie die Anforderungen an die Produkt- und Informationssicherheit erfüllen können. Schauen Sie gerne rein.

Zur Aufzeichnung

Mit der Mazars Webinar-Serie zu digitalen Lösungen im Gesundheitswesen erhalten Sie pragmatische Hilfestellungen zu aktuellen Schwerpunktthemen rund um Gesundheitssoftware und digitale Gesundheitsanwendungen DiGA.

Moderation: Sebastian Retter (Mazars)

Referent: Randolph Stender (NSF PROSYSTEM)

Zum Referenten: Der Dipl.-Ing. für Medizintechnik Randolph Stender arbeitete lange in der Entwicklung von Medizingeräte-Software. Seit 2001 ist er bei dem internationalen Beratungsunternehmen PROSYSTEM AG als General Manager und Senior Consultant beschäftigt. Zu seinen Tätigkeiten gehören, neben der Geschäftsführung, die Einführung von Qualitäts- und Risikomanagementsystemen, Regulatory Affairs Beratung und Implementierung von Produkt-Lebenszyklusprozessen. Des Weiteren ist er Mitglied im Normenausschuss Medizin und in der Arbeitsgruppe ISO/TC210/WG1 (u.a. ISO 13485). Als Referent, unter anderem bei der DIN-Akademie und dem Fraunhofer Institut, schult er beispielsweise Medizinproduktehersteller, Pharmaunternehmen sowie Behörden zu einer Vielzahl von Themen rund um die Medizintechnik.