Geistiges Eigentum im Steuerrecht - Nationales und internationales Steuerrecht der immateriellen Wirtschaftsgüter

Verlag Dr. Otto Schmidt 2012

Herausgegeben von RA, FAStR Dr. Florian Haase. Bearbeitet von StB Dr. Katrin Dorn, StB Julia Gehri, StB Dr. Markus Greinert, RA, FAStR Dr. Florian Haase, M.I.Tax, RA, WP Ronald Hager, Dr. Christian Heinze, LL.M., RA, StB Matthias Hofacker, M.I.Tax, RA, FAStR, StB Birgit Jürgensmann, RA Bastian Ruge, StB Daniela Steierberg, LL.M., StB Dr. Katja Weigert, LL.M..

Immaterialgüterrechte und Praxisprobleme des geistigen Eigentums sind im heutigen Wirtschaftsleben nicht nur für Großkonzerne, sondern auch für die meisten mittelständischen Unternehmensgruppen von erheblicher Bedeutung. Dies betrifft nicht nur Fragen nach dem Inhalt dieser Rechte oder nach den Möglichkeiten ihres Schutzes vor Angriffen Dritter (sog. Grüner Bereich). Auch die steuerliche Behandlung geistigen Eigentums (Beispiel: Markenrecht) bzw. der Erträge aus diesen Rechten (Beispiel: Lizenzgebühr) kann schwierige Fragen aufwerfen und auch eine erhebliche wirtschaftliche Relevanz haben. Dies gilt vor allem im internationalen Kontext.

Es ist die besondere Zielsetzung des Werks, die gegenwärtige Rechtslage insbesondere in ertragsteuerlicher Hinsichtsystematisch neu aufzubereiten und sich stellende Praxisfragen auch und gerade im Internationalen Steuerrecht einer überzeugenden Lösung zuzuführen.

Behandelt werden im Wesentlichen die folgenden Themen:

  • Zivilrechtliche Grundlagen mit Beispielen für Steuerklauseln
  • Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht
  • Ertragsteuerliche Behandlung von Erträgen aus Immaterialgüterrechten
  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Umsätzen aus Immaterialgüterrechten
  • Immaterialgüterrechte im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht
  • Bewertung von Immaterialgüterrechten
  • Beschränkte Steuerpflicht und Quellensteuern
  • Verrechnungspreise

 

Mehr Informationen finden Sie hier