Beck’sches IFRS-Handbuch - 6. Auflage

25.06.2020 | Dirk Driesch, Martin Schulz-Danso, Heike Hartenberger

Nach den einzelnen Bilanz- und GuV-Posten führt Sie das Beck’sche IFRS-Handbuch sicher durch die Vielzahl der IFRS Normen. Erfahrene IFRS-Experten erläutern die Regelungen praxisnah, gut verständlich und anhand zahlreicher Beispiele. Herausgehoben und kommentiert sind die wichtigsten aktuellen Entwicklungen und die Abweichungen zum HGB sowie Hinweise auf den zu erwartenden Erstanwendungszeitpunkt bei Normen, die noch kein EU-Endorsement erhalten haben.

Der »Wegweiser IAS/IFRS-Standards« führt Sie schnell und sicher zu den jeweiligen Erläuterungen. Weitere praktische Werkzeuge sind die umfangreiche IFRS-Anhangcheckliste und ein umfassendes Sachverzeichnis.

Kommentierte neue und geänderte Standards

  • IFRS 10, 12, IAS 28: Investmentgesellschaften: Anwendung der Ausnahme von der Konsolidierungspflicht 
  • IFRS 15: Erlöse aus Verträgen mit Kunden, Klarstellungen
  • IFRS 9: Finanzinstrumente
  • IFRS 16: Leasingverhältnisse 
  • IFRS 4, 9: Anwendung von IFRS 9 Finanzinstrumenten gemeinsam mit IFRS 4 Versicherungsverträgen
  • IAS 12: Ansatz latenter Steueransprüche für nicht realisierte Verluste
  • IAS 7: Angabeninitiative: Änderungen bei Kapitalflussrechnungen
  • IAS 28, IFRS 1, 12: Jährliche Verbesserungen, Zyklus 2014-2016 
  • IFRS 2: Änderungen Anteilsbasierte Vergütung
  • IAS 40: Übertragungen von Investment Properties 
  • IFRS 9: Vorfälligkeitsregelungen
  • IFRIC 22: Vorauszahlungen auf Fremdwährungstransaktionen 
  • IFRIC 23: Unsichere Steuerpositionen
  • IAS 28: Langfristige Anteile an assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen 
  • IAS 19: Leistungsorientierte Pläne 
  • AS 12, 23 IFRS 3, 11: Ansatz latenten Steuern, aktivierbare Fremdkapitalkosten, Sukzessiver Unternehmenszusammenschluss, Bilanzierung von Erwerben von Anteilen an gemeinschaftlichen Tätigkeiten

Beck’sches IFRS-Handbuch
6. Auflage. 2020. Rund 2100 Seiten.
ISBN 978-3-406-74534-8

Kontakt