Mazars baut Partnerschaft weiter aus

01.09.2021 – Frankfurt am Main. Mit dem Beginn des neuen Geschäftsjahres begrüßt die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Mazars zehn neue Mitglieder im Kreis der Partnerschaft.

Zum 1. September 2021 steigt Stefan Neubauer von EY als Partner bei Mazars ein. Zuvor war er dort 20 Jahre in der Steuerabteilung tätig, zuletzt als Associate Partner. Dort hat er die interdisziplinäre Beratungspraxis im Energiebereich maßgeblich mit aufgebaut. Mit ihm zusammen wechseln noch weitere Experten aus diesem Bereich von EY. Mit den Neuzugängen ergänzt Mazars die energierechtliche Expertise um Hans-Christoph Thomale, Partner bei Mazars in Deutschland. „So können wir Unternehmen aus dem Energiesektor zukünftig eine ganzheitliche Beratung zu rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen anbieten“, erläutert Thomale.

Mazars stärkt den Bereich Diversity im Unternehmen

Ein weiteres wichtiges Thema bei Mazars ist Diversity. Mit Christin Drüke, einer ausgebildeten Steuerberaterin, wird zum 1. September eine Mitarbeiterin zur Partnerin ernannt, die diesen Bereich unternehmensweit verantwortet. „Für uns beinhaltet das Thema Diversity nicht nur intern beispielsweise die Frage, wie wir mehr Frauen in Führungspositionen bringen oder Geflüchtete weiter integrieren“, sagt Christoph Regierer, Sprecher des Management Boards von Mazars in Deutschland. „Es geht auch darum, uns international in der Mazars-Gruppe zu positionieren und zu überlegen, wie wir aus den gewonnenen Erkenntnissen ein Beratungsprodukt entwickeln können“, ergänzt er. Drüke arbeitet am Standort Berlin und hat ihren Schwerpunkt im Bereich Public & Social Sector.

Mazars stärkt strategische Ausrichtung als multidisziplinärer Lösungsanbieter

Acht weitere Mitarbeiter*innen aus vielen unterschiedlichen Beratungsfeldern werden in die Partnerschaft aufgenommen. Damit stärkt das Unternehmen seine multidisziplinäre Aufstellung und unterstreicht seinen Anspruch, die komplexen Anforderungen auf Mandantenseite ganzheitlich zu betrachten und übergreifende Lösungsangebote zu unterbreiten. Die neuen Partner*innen sind im Einzelnen:

  • Jochen Edel, Hamburg: Partner in der Service Line Audit mit Schwerpunkt Immobiliengesellschaften
  • Dr. Tobias Hagemann, Berlin: Partner in der Service Line Tax mit Schwerpunkt internationales Steuerrecht, Umstrukturierungen und Gestaltungsberatung
  • Florian Mengele, München: Partner in der Service Line Tax mit Schwerpunkt internationales Steuerrecht und Tax Dispute Resolution
  • Michael Proksch, Berlin: Partner in der Service Line Audit mit Schwerpunkt Health Care
  • Lisa-Katrin Lohrmann, Stuttgart: Partnerin in der Service Line Audit/Tax mit den Schwerpunkten Wirtschaftsprüfung und steuerliche Beratung im Mittelstand
  • Susann Philipp, Dresden: Partnerin in der Service Line Tax & AOS mit den Schwerpunkten handels- und steuerrechtliche Compliance und Beratung
  • Hannes Göthel, Berlin: Partner in der Service Line Law mit dem Schwerpunkt Corporate/M&A, insbesondere im Bereich Health Care und in regulierten Branchen
  • Philipp Hermisson, Berlin: Partner in der Service Line Law mit dem Schwerpunkt öffentliche Infrastruktur

Über Mazars

Mazars ist eine international integrierte Partnerschaft, die auf die Bereiche Wirtschaftsprüfung, Steuern und Recht¹ sowie Accounting, Financial Advisory und Consulting spezialisiert ist. Wir sind in über 90 Ländern und Regionen der Welt tätig und greifen auf die Expertise von mehr als 42.000 Professionals zurück – mehr als 26.000 in der integrierten Partnerschaft von Mazars und mehr als 16.000 über die Mazars North America Alliance –, um Mandant*innen jeder Größe in jeder Phase ihrer Entwicklung zu unterstützen.

In Deutschland ist Mazars mit 104 Partner*innen und mehr als 1.700 Mitarbeiter*innen an zwölf Standorten vertreten und gehört mit einem Jahresumsatz von rund 182 Millionen Euro zu den führenden multidisziplinär aufgestellten Prüfungs- und Beratungsgesellschaften.

¹wenn nach den geltenden Landesgesetzen zulässig.

Dokument

Mazars baut Partnerschaft weiter aus
Mazars baut Partnerschaft weiter aus