Mazars Mittelstand Business School

24.08.2016 – Leadership-Programm ermöglicht weltweit gezielte Beratung für wachsende Mittelstandsunternehmen.

Mit der Mittelstand Business School hat die führende internationale Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgruppe Mazars ein globales Leadership-Programm ins Leben gerufen, um mittelständische Unternehmer für das zukunftsorientierte, internationale Wachstum ihres Geschäfts mit spezieller Expertise zu beraten und zu unterstützen.

Ausschlaggebend für die Entwicklung der Mittelstand Business School war der 2014 veröffentlichte Mazars-Report „How to be a standout small and medium-sized enterprise (SME)“, in der ein Leistungsvergleich von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus acht europäischen Ländern veröffentlicht wurde. Dieser Report hat für den Bereich kleinerer und mittlerer Unternehmen insbesondere zwei Schwächen offengelegt, die verbessert werden müssen, damit ein solches Unternehmen erfolgreich zu einem internationalen Mittelstandsunternehmen wachsen kann: die Management-Expertise sowie die Fähigkeit, das Unternehmen hin zu einer starken mittelständischen Positionierung zu entwickeln.

Faktoren für nachhaltig erfolgreichen Mittelstand

„Wir müssen Unternehmer beraten und unterstützen, die ihr Geschäft weg von „K“ wie „klein” hin zu „M“ wie „mittlere“ Unternehmen in KMU (kleine und mittlere Unternehmen) entwickeln können und dabei über internationales Wachstum nachdenken. Untersuchungen belegen durchgehend, dass Unternehmen mit starker Führung und einer internationalen Präsenz nachhaltiger erfolgreich sind, mehr Menschen beschäftigen und einen größeren Wert haben“, so Phil Verity, Partner bei Mazars und Mitglied im Global Executive Board. „Die Mazars Mittelstand School ist ein maßgeschneidertes Programm für Berater, die mit zukunftsweisenden Unternehmern zusammenarbeiten, die ihr Geschäft auf das nächste Level bringen wollen“, erläutert Phil Verity das Trainingskonzept.

Online-Tools stärken weltweite Mittelstandsexpertise

Inzwischen hat der erste Jahrgang der Mittelstand Business School die branchenweit einmalige Ausbildung zum Mittelstandsberater absolviert: 35 Partner, Direktoren und Senior Manager aus 13 Mazars Ländern sind im November 2015 für eine Woche in Düsseldorf und im Juni 2016 für eine weitere Woche in Dublin zusammengekommen.

Das Team der globalen Mazars Business Unit für eigentümergeführte Unternehmen (Owner-Managed Businesses, OMB) hat eigene Online-Tools und Methoden entwickelt, die die Expertise der Mittelstandsberater von Mazars unterstützen. Die Absolventen der Mittelstand Business School nutzen diese digitale Tools zukünftig für mittelstandsorientierte Beratung bei spezifischen Fachthemen weltweit.

Neues Denken für international erfolgreichen Mittelstand

Der besondere Charakter von wegweisenden mittelständischen Unternehmen und deren individueller Beratungsbedarf spiegelt sich bei Mazars sowohl in der Entwicklung der spezifischen Tools, als auch in dem gesamten Programms der Mittelstand Business School wider. In Zusammenarbeit mit Professor Finian Buckley von der Dublin City University Business School in Dublin, einer der führenden Business Schools weltweit, hat Mazars das Leadership-Programm entwickelt. Die DCU Business School verfügt über eine herausragende Reputation für die lokale und internationale Zusammenarbeit mit weltweit führenden Unternehmen in Verbindung mit der Entwicklung von Leadership-Programmen.

“Wir haben ein Team von aufregenden und inspirierenden Workshopleitern versammelt, deren Aufgabe es ist, die Denkweise der Teilnehmer herauszufordern und deren individuelle Fähigkeiten zu erweitern. Dazu gehören unternehmerische Kernkompetenzen wie Digitalisierung für mittelständische Unternehmen, kritisches Denken, Markt- und Wettbewerbsanalysen, strategische Unternehmensfinanzierung, Governance und unternehmerische Verantwortung und Personal und Unternehmensplanung“, so Professor Buckley. „Wir geben Beratern ein tiefes Verständnis für die besonderen Herausforderungen wachsender mittelständischer Unternehmen, so dass diese die besten Berater für Mandanten sind, die sich als wegweisende Herausforderer sowohl im heimischen als auch in internationalen Märkten positionieren wollen.“

Einzigartige mittelstandsorientierte Wachstumsexpertise

Der Austausch über grenzüberschreitende Best Practice Beispiele ist Kern des Leadership-Programms. Im ersten Jahrgang der Mittelstand Business School hat diese intensive Beschäftigung mit den Aspekten mittelständischen Wachstums 35 Mittelstandsberater aus verschiedenen Ländern zusammengebracht und laut Joe Carr, Mazars Partner in Irland und Leiter der Global Business Unit OMB, zu interessanten Kooperationen geführt.

„Nachdem wir den Mehrwert dieser mittelstandsspezifischen Kooperation erkannt haben, entwickelt die internationale Mazars Partnerschaft jetzt ein Team von Mittelstandsberatern, die darauf spezialisiert sind, Unternehmen bei Wachstum und der internationalen Ausweitung ihrer Aktivitäten zu unterstützen“, so Joe Carr weiter. Der Vorteil für mittelständische Unternehmer: Sie erhalten lokales Know-how und Einblicke in Verbindung mit der erforderlichen Beratungsexpertise zur Überwindung der üblichen Hürden beim Eintritt in neue Märkte. Eine solche Unterstützung auf dem Weg zur Internationalisierung und bei internationalem Wachstum findet ein Mittelständler sonst nirgendwo.

Dokument

Mittelstand Business School
Mittelstand Business School