Innovationsstrategie weiter ausgebaut: Mazars stellt Technologie- und Innovationsmanager ein

13.07.2017 – Claire Cizaire als Chief Technology & Innovation Officer ernannt.

Als einzige integrierte internationale Organisation, die sich auf Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsdienstleistungen spezialisiert hat, verfolgt Mazars einen ehrgeizigen Plan bei den zukunftsweisenden Themen Wachstum und Transformation. So plant die internationale Mazars Gruppe, ihre geografische Abdeckung auszubauen und zu verstärken und gleichzeitig ihre Expertise auszubauen und neue Technologien zu nutzen. Dank seiner einzigartigen Kultur der Agilität und des Unternehmertums verfügt Mazars über einen Ruf als vertrauenswürdiger Partner – sowohl bei großen internationalen Unternehmen als auch im Mittelstand. Claire Cizaire wird als Chief Technology & Innovation Officer direkt daran beteiligt sein, die digitale Transformation, die ein stetiges Wachstum unterstützen soll, weiter voranzutreiben.

Als Unternehmerin der Generation Y, Führungskraft und Datenwissenschaftlerin hat Claire Cizaire ihren Master of Science an der französischen Ingenieurschule Supélec abgelegt und am MIT (Massachusetts Institute of Techology) promoviert. Ihre Karriere hat Cizaire im Jahr 2007 als strategische Beraterin bei Mars & Co in London begonnen. Später gründete sie ein US-Start-up, das sich auf Preis- und Ertragsmanagement spezialisiert hat. Im Jahr 2014 trat sie beim börsennotierten französischen Konzessions- und Baukonzern VINCI ein, um dort die Abteilung „ESCOTA Toll Operations“ zu leiten und die Innovationsstrategie von VINCI Autoroutes zu führen. Claire Cizaire spricht fließend Englisch, Französisch und Mandarin.

Dokument

Innovationsstrategie weiter ausgebaut Mazars stellt Technologie- und Innovationsmanager ein

Innovationsstrategie weiter ausgebaut Mazars stellt Technologie- und Innovationsmanager ein