Mazars berät Viessmann Gruppe

06.10.2021 – Mazars berät Viessmann Gruppe bei Verkauf von Charging Solutions an TOTAL und der Veräußerung der Mehrheit der Digital Energy Solutions an ENTEGA

Berlin. Das Berliner Financial Advisory Services (FAS) Team von Mazars in Deutschland begleitet die Viessmann Group als M&A Lead Advisor. Das Unternehmen veräußert in zwei aufeinander folgenden Deals eine Mehrheit ihrer Tochtergesellschaft, der Digital Energy Solutions (DES), an TOTAL und ENTEGA.

Einer der Geschäftsbereiche der DES ist der B2B-Dienstleister Charging Solutions (CS), der Ladeinfrastruktur für E-Mobility plant, umsetzt und betreibt. Die Geschäftsaktivitäten in diesem Bereich übernimmt TOTAL von der Viessmann Group im Rahmen eines Asset Deals. TOTAL stärkt damit die eigene Position im Bereich der Elektromobilität außerhalb der Tankstelleninfrastruktur.

Für zwei weitere Geschäftsbereiche gehen Viessmann und ENTEGA eine Partnerschaft ein: ENTEGA erwirbt im Rahmen zweier Share Deals die Mehrheit an der Energy Market Solutions (EMS), einer bisherigen Tochtergesellschaft der Digital Energy Solutions (DES). EMS bietet innovative Energiemarktdienstleistungen und -produkte im B2B- sowie B2C-Segment an. Außerdem geht der Geschäftsbereich Energy Project Solutions (EPS) an ENTEGA. EPS realisiert komplexe Energieprojekte von der Planung bis zur Umsetzung im B2B-Segment für erneuerbare Energien. Der Energieversorger stärkt durch diese Akquisition seinen Fokus auf erneuerbare Energien.

Mazars hat Viessmann in den M&A-Transaktionen als M&A-Lead Advisor vollumfänglich beraten. Dies beinhaltete im Wesentlichen die Organisation des gesamten Verkaufsprozesses, von der strategischen Verkaufsentscheidung bis zum Transaktionsabschluss.

„Wir freuen uns, dass wir die Viessmann Group bei diesem Veräußerungsverfahren strategisch begleiten und beraten durften. Auf diesem Weg konnten wir einen Beitrag dazu leisten, den wichtigen Mobilitäts- und Energiemarkt hierzulande weiter zu stärken“, so Daniel Elkind, Senior Manager der Financial Advisory Services bei Mazars in Deutschland am Standort Berlin. Er begleitet das Veräußerungsvorhaben als Projektleiter im Team von Dariush Ghassemi und Björn Franke, der als Berliner Financial Advisory Services Partner bei Mazars in Deutschland federführend dieses Mandat betreut.

Mazars in Deutschland hat die Gesellschafter der DES bereits 2019 bei einer Finanzierungsrunde begleitet. Die DES ist als Anbieter von Dienstleistungen im Bereich der E-Mobility, des Energiemarktes sowie von Energieprojekten tätig.

Mazars in Deutschland stärkt das M&A-Team

Im laufenden Jahr konnte das deutsche M&A-Team seine Aufstellung mit mehreren Mitarbeiter*innen verstärken – unter anderem aus dem M&A-Team einer führenden Investmentbank. Des Weiteren konnte Mazars zum 1. September den erfahrenen Corporate Finance-Experten Sven Hohensee für sich gewinnen, der nach mehreren Stationen im Bereich Corporate Banking zuletzt Head Of Corporate Finance bei dem Fintech Kapilendo (seit Juli 2021 Invesdor) war. Auf diese Weise forciert Mazars in Deutschland den strategischen Ausbau der M&A-Expertise weiter. Der steigenden Bedeutung und Größe des Teams wird auch mit der Ernennung von Björn Franke und Dariush Ghassemi, beide Partner der Financial Advisory Services im Berliner Büro, zu Co-Heads of M&A Rechnung getragen.

„Wir verfügen nicht nur im Energiesektor über fundierte, praxisnahe Erfahrung in der Transaktionsberatung. Künftig wollen wir uns auch in anderen Sektoren im Bereich M&A stärker aufstellen – mit unserem neuen Kollegen aus dem Bankensektor haben wir den Anfang gemacht“, führt FAS-Partner Björn Franke aus.

Weitere Informationen zum M&A Bereich bei Mazars finden Sie hier.

Mazars: Federführung Björn Franke (Partner), Projektleiter Daniel Elkind (Senior Manager), Projektteam Özgür Güney Cicek (Assistant 1) unterstützt durch Anisa Shabani (Senior).

Über Mazars

Mazars ist eine international integrierte Partnerschaft, die auf die Bereiche Wirtschaftsprüfung, Steuern und Recht¹ sowie Accounting, Financial Advisory und Consulting spezialisiert ist. Wir sind in über 90 Ländern und Regionen der Welt tätig und greifen auf die Expertise von mehr als 42.000 Professionals zurück – mehr als 26.000 in der integrierten Partnerschaft von Mazars und mehr als 16.000 über die Mazars North America Alliance –, um Mandant*innen jeder Größe in jeder Phase ihrer Entwicklung zu unterstützen.

In Deutschland ist Mazars mit 108 Partner*innen und mehr als 1.700 Mitarbeiter*innen an zwölf Standorten vertreten und gehört mit einem Jahresumsatz von rund 182 Millionen Euro zu den führenden multidisziplinär aufgestellten Prüfungs- und Beratungsgesellschaften.

¹wenn nach den geltenden Landesgesetzen zulässig.

Dokument

Mazars berät Viessmann Gruppe
Mazars berät Viessmann Gruppe