Steuer-Newsletter 2/2015

Internationales Steuerrecht

  • FG Rheinland-Pfalz: Die nachträglichen Einkünfte einer nicht mehr bestehenden ausländischen Betriebsstätte werden im Betriebsstättenstaat besteuert
  • Mehrere Geschäftsleitungsbetriebsstätten möglich
  • Veränderungen durch das Inkrafttreten des Zollkodex der Europäischen Union zum 01.05.2016 und Auswirkungen auf die Verrechnungspreisdokumentation

Ertragsteuerrecht

  • BFH-Urteil vom 02.09.2014 (IX R 52/13) – Einkünfte einer KG aus der Veräußerung von Immobilien dürfen mit verrechenbaren Verlusten aus der Vermietungstätigkeit verrechnet werden
  • Keine Pflicht zur Aktivierung eines Instandhaltungsanspruchs

Umsatzsteuer

  • Keine Steuerbefreiung für die Personalgestellung von Pflegefachkräften
    (EuGH, Urteil v. 12.03.2015 – Rs. C-594/13; go fair Zeitarbeit)
  • EuGH, 26.03.2015 – C-108/14, C-109/14: Vorlagen zur Vorabentscheidung: Vorsteuer-abzug von Führungsholdings – Personengesellschaften als Organgesellschaften

Lohnsteuer

  •  Betriebsveranstaltungen: Gesetzgeber verdirbt Feierlaune

Erbschaftsteuer

  • Referentenentwurf zur Änderung der Erbschaftsteuer erschienen
  • Steuerbefreiung für Wohnimmobilien – im Lichte der neuesten BFH-Rechtsprechung

Sonstiges, aktuelle Schreiben der Finanzverwaltung

  • BFH: Anteilsübertragung an einer Gesamthand mit Grundvermögen auf eine Kapitalgesellschaft führt zum Verlust der Steuervergünstigung aus § 6 Abs. 3 Satz 1 GrEStG
  • Grenzüberschreitende Tätigkeit von Arbeitnehmern: neues BMF-Schreiben
    ƒ     Arbeitshilfe des BMF zur Kaufpreisaufteilung zwischen dem Grund und Boden sowie dem Gebäude

Dokument

2015-2 Newsletter Steuern

2015-2 Newsletter Steuern