Die Europäische Union übernimmt die Änderungen an IFRS 4 zur Verschiebung des verpflichtenden Inkrafttretens von IFRS 9

Wie zuvor bereits erwartet, hat die Europäische Union die Änderungen an IFRS 4 übernommen, die Unternehmen die Möglichkeit geben, die Anwendung von IFRS 9 Finanzinstrumente aufzuschieben, um sie an die erstmalige Anwendung von IFRS 17 Versicherungsverträge anzupassen.

Zur Erinnerung: Der verpflichtende Zeitpunkt des Inkrafttretens von IFRS 17 wurde auf den 1. Januar 2023 verschoben.

Haben Sie Fragen oder weiteren Informationsbedarf?

1 Pflichtfelder

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für die Zuordnung für eventuelle Rückfragen gespeichert werden. Ich habe die Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Dies ist ein Beitrag aus unserem IFRS-Newsletter 1-2021. Die gesamte Ausgabe finden Sie hier. Sie können diesen Newsletter auch abonnieren und erhalten die aktuelle Ausgabe direkt zum Erscheinungstermin.