Wie Sie als Unternehmen mit Nachhaltigkeit bei der Gewinnung neuer Talente punkten

Junge Nachwuchstalente, aber auch erfahrene Arbeitskräfte, achten bei der Wahl ihres Arbeitgebers immer stärker darauf, wie Nachhaltigkeit im Unternehmen gelebt und in der Unternehmenskultur integriert ist. Unternehmen, die in diesem Bereich Engagement und Aktivitäten vorweisen können, gelingt es daher leichter, neue Talente zu gewinnen und Mitarbeiter dauerhaft zu binden.

Eine von Hewlett Packard veröffentlichte Studie1 zeigt deutlich, dass Mitarbeiter*innen produktiver, motivierter und engagierter sind, wenn sie für einen Arbeitgeber arbeiten, der in Sachen soziale Verantwortung führend ist.

Fachkräfte, insbesondere die aufstrebenden Millennials und die Generation Z, wollen Teil einer Reise sein, die zu einer besseren Umwelt und einer faireren Gesellschaft beiträgt. Eine*r von vier Arbeitnehmer*innen sagt, dass sie in Erwägung ziehen, ihre derzeitige Stelle zu kündigen und in ein Unternehmen zu wechseln, das mehr Verantwortung für die Umwelt übernimmt2.

Wachsendes Umweltbewusstsein ist für immer mehr Arbeitsuchende ein entscheidender Faktor. Tatsächlich sind 61 % der Mitarbeiter*innen der Meinung, dass Nachhaltigkeit für Unternehmen nicht mehr ein "nice to have", sondern ein "need to have" ist.

Obwohl grüne Referenzen Führungskräfte anziehen, wird Nachhaltigkeit für eine Vielzahl von Arbeitgebern noch immer nicht als Priorität wahrgenommen.

Wir haben Ihnen nachfolgend zusammengefasst, wie Sie hochqualifizierte Talente gewinnen können:

1. Beziehen Sie Nachhaltigkeit in Ihr Recruiting und Employer Branding ein.

Um die passenden Talente auf sich aufmerksam zu machen, sollten Sie sowohl in den Stellenausschreibungen und HR-Anzeigen als auch im gesamten Bewerbungsprozess, in Gesprächen, auf Messen oder auf Karriereportalen deutlich machen, wie wichtig Nachhaltigkeit für Ihr Unternehmen ist.

2. Orientieren Sie sich im Recruiting an den Werten der Millennials.

Bis zum Jahr 2025 werden die Millennials 75 % der Arbeitnehmer*innen stellen. Etwa 30 % der Mitarbeiter *innen haben angegeben, dass sie engagierter für Unternehmen gearbeitet haben, die Nachhaltigkeitsstrategien etabliert haben2. Mehr dazu finden Sie in unserem Artikel über die Talente der Generation Z.

3. Ihre Mitarbeiter*innen sind Ihre besten Markenbotschafter!

Nachhaltigkeit ist ein Aspekt, auf den Sie als Arbeitgeber stolz sein können. Machen Sie daher Ihre Mitarbeiter*innen zu Ihren Botschaftern. Auch sie werden die Aktivitäten Ihres Unternehmens mit Freunden, Bekannten, auf LinkedIn und in beruflichen Netzwerken teilen, was Ihre Arbeitgebermarke stärkt und Sie als attraktiven Arbeitgeber zeigt.
     

“Awareness of sustainability is growing in strength all over the world, especially among Millennials and Gen Z, and businesses have begun to take concrete steps to begin their sustainability journey, and open new roles related to this area. However, new generations expect their employers to full embrace sustainability across their business, and believe companies should aim to become more environmentally responsible.

We need to support future generations to make their voices heard by matching their current competencies with the talents companies are looking for. Businesses can also accompany them on this challenging journey by ensuring sustainability is an integral part of their recruitment.”

Yaman Alkan, Partner - Sustainability

Haben Sie Fragen oder weiteren Informationsbedarf?

Gerne unterstützen wir Sie dabei, Ihr Unternehmen nachhaltiger aufzustellen und als Arbeitgeber noch attraktiver zu werden. Nutzen Sie einfach das Kontaktformular und Sie treten mit uns in Kontakt.

Sprechen Sie uns an

__________________

1HP Workforce Sustainability Survey

2Artikel in Circular online.