Erfolgreiche Geschäftsplanung und intelligentes Performance-Management

Ein Unternehmen zu führen ist mit vielen großen und kleinen Anforderungen verbunden und erfordert Konzentration und Aufmerksamkeit auf unterschiedlichste Bereiche. So liegt der Fokus schnell einmal zu stark auf dem Alltagsgeschäft, während die langfristige Planung aus dem Blick gerät.

Das kann sich negativ auf Ihr Geschäft auswirken und zu einer Reihe von Problemen führen: Mangelnde Bereitschaft unter den Führungskräften, Verantwortung zu übernehmen, Verwirrung unter den Mitarbeitern, Unsicherheit im Hinblick auf die Positionierung am Markt und Mangel an Geschlossenheit, um nur einige zu nennen.

Ein strategischer Plan ist für die Produktivität und das Wachstum Ihres Unternehmens unabdingbar.

Sie sollten sich daher Gedanken darüber machen, was Sie langfristig erreichen möchten und wie Sie ein stabiles Fundament schaffen, das Ihnen, Ihrem Unternehmen und Ihren Mitarbeitern als Wegweiser dient. Auf diese Weise schaffen Sie ideale Voraussetzungen, um jeden potenziellen Wandel, jede Chance oder Herausforderung zu meistern.

Beziehen Sie die folgenden sechs Bereiche in Ihre strategische Planung mit ein, um Ihren Fokus auf Ihren zukünftigen Erfolg neu auszurichten.

1. Kommunikationsstrategie für Gesellschafter

Um einen strategischen Plan aufzubauen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Prioritäten und Ziele Sie setzen wollen, und Ihre übergeordnete Vision kennen. Denn wenn Sie genau wissen, was Sie erreichen möchten, können Sie dieses entsprechend an die Gesellschafter, den Vorstand und das Führungskräfteteam kommunizieren. Auf diese Weise sind alle informiert und ziehen an einem Strang. Das erleichtert es Ihnen, Ihre übergeordnete Vision zu verfolgen.

2. Das Nutzenversprechen

Das Nutzenversprechen für Ihre Kunden ist eine wirksame Produktmarketingmaßnahme, die Customer Intelligence, Erkenntnisse über die Konkurrenz und die Produktwertermittlung zusammenführt. Es bietet einen fokussierten Ansatz, um die Zielgruppe im Kontext des eigenen Produktes zu verstehen.

Wenn Sie Ihr Kundennutzenversprechen auf den Punkt bringen und Ihren Fokus darauf legen, ein Steuerungsmodell für die Vertriebskanäle des Unternehmens zu entwickeln, kann Ihr Unternehmen neue Geschäftschancen erschließen und neue Kunden gewinnen.

3. Der operative Betrieb

Schauen Sie sich Ihr Unternehmen auch von innen an und beginnen Sie mit der Finanzoptimierung. Dies umfasst Methoden zur Effizienzsteigerung, Kostenreduktion und Maximierung der Kapital- und Investitionsrendite.

Bedenken Sie dabei auch, dass Optimierung nicht erst dann ein Thema sein sollte, wenn Probleme auftreten, sondern bereits mit sich ändernden Marktbedingungen oder aktuellen technologischen Fortschritten stattfinden kann.

4. Führungskräftepotenzial und Unternehmenskultur

Machen Sie sich Gedanken über das Mindset Ihrer Führungskräfte. So können Sie verstehen, wie offen sie gegenüber Veränderungen sind und wie groß ihre Bereitschaft ist, sich auf neue Arbeitsweisen und eine neue Ausrichtung einzulassen, oder ob sie an alten und bewährten Ansätzen festhalten.

Eine von Offenheit und Integrationsfähigkeit geprägte Unternehmenskultur ist ein wesentlicher Faktor zur Erreichung Ihrer Ziele.

5. Finanzen und Risiken

Ist erst einmal eine realistische Strategie vorhanden, gehen Sie den nächsten Schritt: Setzen Sie die Pläne in die Tat um und sorgen Sie für ein effizientes Management.

Dazu zählt auch die kontinuierliche Prüfung und Nachverfolgung der aussagekräftigsten Kennzahlen (KPIs) im Prozess. Identifizieren Sie Ihre Unternehmenskennzahlen beispielsweise in den Bereichen Profitabilität, Rendite, Ertragskraft, Liquidität und Marktanteil und ermitteln Sie diese kontinuierlich. Sorgen Sie dafür, dass die KPIs auch Teil der regelmäßigen Vorstands- und Managementberichte sind, um Ihre Mitarbeiter in den Fortschritt einzubinden.

6. Konsolidierung in einem Geschäftsplan

Nach den aufgeführten Schritten folgt die Überführung des gesamten Ansatzes in einen klaren, logischen, pragmatischen Strategieplan, der auf drei bis fünf Jahre angelegt ist. Überprüfen Sie Ihren Plan regelmäßig, da sich interne oder externe Variablen im Verlauf der Zeit verändern.

Wenn Sie kluge Strategien und einen methodischen, standardisierten Ansatz verfolgen, um unternehmerische Herausforderungen anzugehen, steigern Sie mit großer Wahrscheinlichkeit den Wert Ihres Unternehmens.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Unternehmen international besser aufzustellen. Nutzen Sie einfach das Kontaktformular und treten Sie mit uns in Kontakt

Sprechen Sie uns an