Internationale Verrechnungspreise

28.06.2017 | Düsseldorf

Unsere Verrechnungspreisexperten Bettina Grothe und Dirk Schulz werden bei dem vom Forum-Institut veranstalteten Seminar informieren, wie Unternehmen trotz veränderter Rahmenbedingungen eine Optimierung der Gesamtsteuerlast erzielen und Verrechnungspreissysteme auch gezielt zur Unternehmenssteuerung nutzen können.

Die Teilnehmer lernen Gestaltungspotenziale geschickt zu nutzen sowie Risiken und Doppelbesteuerung zu vermeiden.

Themen

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen und Ermittlungsmethoden
  • OECD-Maßnahmenplan zu BEPS - das steht jetzt an
  • Dokumentationspflichten post BEPS
  • Verrechnungspreise in der Betriebsprüfung und aktuelle Fälle
  • Neuerungen bei der Markenverrechnung
  • Verbundene Unternehmen

Referenten

  • WP/StB Bettina Grothe
  • WP/StB Dirk Schulz

Veranstaltungsort

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz
40213 Düsseldorf

Zur Veranstaltungsseite

Kontakt

Mehr erfahren?

 Verrechnungspreise spielen in jedem grenzüberschreitend tätigen Unternehmen eine zentrale Rolle. Sie beziehen sich auf laufende konzerninterne Lieferbeziehungen, Dienstleistungen und Finanzierungsverflechtungen, erstrecken sich aber auch auf Neuorganisationen im Konzern, wie etwa die Verlagerung von einzelnen Funktionen.

Verrechnungspreise

Verrechnungspreise spielen in jedem grenzüberschreitend tätigen Unternehmen eine zentrale Rolle. Sie beziehen sich auf laufende konzerninterne Lieferbeziehungen, Dienstleistungen und Finanzierungsverflechtungen, erstrecken sich aber auch auf Neuorganisationen im Konzern, wie etwa die Verlagerung von einzelnen Funktionen.