Transparenzbericht – Geschäftsjahr 1.9.2021–31.8.2022

Die Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft (Mazars GmbH & Co. KG) freut sich darüber, ihren Transparenzbericht für das Geschäftsjahr vom 1. September 2021 bis zum 31. August 2022 vorzulegen. Jedes Jahr schreibt Ihnen das Management Board im Namen von Mazars in Deutschland, um den Austausch mit Ihnen, unseren Stakeholdern, aufrechtzuerhalten. Als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft agieren wir in einem streng regulierten Umfeld und haben die berufliche Aufgabe, mit qualitativ hochwertigen Abschlussprüfungen unseren Stakeholdern zu dienen.

Dabei leben wir unser Verständnis der Caring Firm für die uns anvertrauten Menschen bei Mazars, unsere Mandant*innen und die Gesellschaft. Unsere Unternehmenskultur ist geprägt von einem hohen Qualitätsbewusstsein, der Vielfalt unserer Mitarbeiter*innen, Mandant*innen und Dienstleistungen sowie unseren innovativen Ansätzen. Wir möchten Sie daran teilhaben lassen und Ihnen aufzeigen, wie wir die Anforderungen zum Transparenzbericht gem. Artikel 13 der EU-Verordnung 537/2014 g konkret umsetzen.

Sie erhalten einen Einblick in die nationale gesellschaftsrechtliche Leitungsstruktur der Mazars GmbH & Co. KG und lernen die internationale Einbindung in die weltweite Mazars-Gruppe kennen. Mit der Darstellung der Leitungs- und Aufsichtsstruktur sowie unseres Qualitätssicherungssystems beschreiben wir, wie wir die berufsrechtlichen Qualitätsanforderungen und die Erwartungen der Abschlussadressaten in der Praxis umsetzen.

Gerade in unserer Zeit, die geprägt ist von massiven politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Unsicherheiten und Krisen, sollen sich unsere Stakeholder auf unser Qualitätsversprechen verlassen können: Qualität ist und bleibt das Fundament unserer Strategie und ist für uns nicht verhandelbar.

Sie erfahren in unserem Transparenzbericht, wie wir dieses Qualitätsversprechen über die Umsetzung der allgemeinen Berufspflichten, die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems und die Sicherstellung unserer beruflichen Unabhängigkeit einlösen.

Dem Ziel einer höchstmöglichen Transparenz und den damit verbundenen Werten fühlen wir uns verpflichtet und haben das Qualitätsziel in unserer fortgeführten Unternehmensstrategie „One24“ weiterentwickelt. Wir haben die Prüfungsqualität zum starken Fundament unserer Unternehmensstrategie gemacht, auf dem alle anderen Felder unseres unternehmerischen Handelns aufbauen.

Der freiwillig von der Mazars-Gruppe aufgestellte Gruppentransparenzbericht gibt weitere Einblicke in unser Qualitätsversprechen, unsere gruppenweite Strategie „One24“ und die ihr untergeordneten Handlungsfelder. Der Transparenzbericht der Mazars-Gruppe ist hier abrufbar.

Neben dem Anspruch auf Verlässlichkeit und höchstmögliche Qualität in der Finanzberichterstattung war der Ruf nach einer nachhaltigeren Zukunft noch nie so laut wie heute. Unternehmen sollen wachsen und gleichzeitig verantwortungsvoll wirtschaften. In unserer Unternehmens- und Geschäftsstrategie ist Nachhaltigkeit fest verankert. Sie gehört zu unserem wertebasierten Selbstverständnis.

Wir haben umfangreiche Expertenteams aufgebaut, die bereit sind, unsere Mandant*innen dahingehend zu unterstützen und sie auf dem Weg zu einer zukunftsorientierten Nachhaltigkeitsberichterstattung zu begleiten. Nachhaltigkeit ist bereits eine feste Größe für Mazars geworden, die Einfluss auf wichtige Investitionsentscheidungen und Geschäftsbeziehungen unserer Prüfungsgesellschaft hat.

Die Mazars-Gruppe, mit der die Mazars GmbH & Co. KG eng verbunden ist, ist eine internationale, integrierte und unabhängige Organisation mit einem breiten Dienstleistungsangebot in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuern und Recht sowie Accounting, Financial Advisory und Consulting, das Werte für unsere Mandant*innen und die Gesellschaftschafft.

Wir freuen uns auf den Diskurs mit unseren Stakeholdern.

Am 21. April 2023 gab es ein Update vom Transparenzbericht, auf den Sie unten zugreifen können. Die ursprüngliche Fassung vom 23. Dezember 2022 ist hier aber weiterhin verfügbar.

Dokument

Transparenzbericht – Geschäftsjahr 1.9.2021–31.8.2022
Transparenzbericht – Geschäftsjahr 1.9.2021–31.8.2022