Nachrichten

Aktuelle Ereignisse und Entscheidungen aus Politik und Wirtschaft haben Einfluss und Auswirkungen auf Ihre und unsere Geschäftstätigkeit. Ob die Verabschiedung eines Gesetzes, die Diskussion zu einem gesellschaftlichen Thema oder Änderungen von Vorgaben und Regelungen: Hier finden Sie die neusten Nachrichten aus allen Bereichen, die für Sie relevant sind.

Neuer Leitfaden der Bankaufsicht zur aufsichtsrechtlichen Beurteilung bankinterner Risikotragfähigkeitskonzepte

24.09.2018 – Die deutsche Bankenaufsicht hat am 24. Mai 2018 den neuen Leitfaden zur Risikotragfähigkeit finalisiert. Seit der Veröffentlichung des bisher gültigen Risikotragfähigksleitfadens aus dem Jahr 2011 haben sich erhebliche Veränderungen in der Aufsichtsstruktur und -praxis ergeben. Deshalb war es erforderlich, die nationalen Maßstäbe und Kriterien zur aufsichtsrechtlichen Beurteilung von Risikotragfähigkeitskonzepten zu überarbeiten und an die neuen Rahmenbedingungen anzupassen. Diese Anpassung ist über die Veröffentlichung des neuen Leitfadens zur Risikotragfähigkeit erfolgt.

Bitcoin und Kryptowährungen in Steuern, Recht und Prüfung: Masternodes und deren Besteuerung

14.09.2018 – Um die Stabilität und Funktionsfähigkeit eines dezentralen Netzwerks wie beispielsweise Bitcoin zu gewährleisten, übernehmen die Netzwerkteilnehmer (Nodes) unterschiedliche Funktionen. Während jedoch im Bitcoin-Netzwerk Nodes ohne Miningfunktion nicht entlohnt werden, vergüten immer mehr Projekte (z. B. DASH, PIVX) oder andere Kryptowährungen ihre Netzwerkteilnehmer für die Wahrnehmung bestimmter Funktionen (Masternodes).

Update: Verfassungswidrigkeit der Nachzahlungszinsen

10.09.2018 – Die Diskussion um die Verfassungswidrigkeit der Nachzahlungszinsen durch die Veröffentlichung des Urteils des Bundesfinanzhofs (Az. III R 10/16) vom 09. November 2017 nimmt weiter Fahrt auf. Der Bundesfinanzhof (BFH) zweifelt an der Verfassungsmäßigkeit der Höhe der Nachzahlungszinsen gemäß §§ 233a, 238 Abgabenordung (AO) für Verzinsungszeiträume ab dem Jahr 2015. Mit Beschluss vom 25. April 2018 (Az. IX B 21/18) hat er daher in einem Eilverfahren Aussetzung der Vollziehung gewährt.

Mit SDG Mehrwert für Ihr Geschäftsmodell schafffen

04.09.2018 – Als die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals oder SDG) und die 169 Vorgaben veröffentlicht wurden, war die Botschaft an alle Interessengruppen – Regie-rungen, Kontrollinstanzen, Unternehmen und Gesellschaft – klar: Wir müssen stärker daran arbeiten, die Welt für zukünftige Generationen zu schützen. Wo stehen wir also jetzt und wie reagieren Unternehmen auf diese schöne neue Welt? Das Global Sustainability Leadership Team von Mazars untersucht dies und mehr im Global Goals Yearbook 2018.

Product-Governance-Anforderungen für die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen

03.09.2018 – Am 19. April 2018 ist das überarbeitete Rundschreiben Mindestanforderungen an die Compliance-Funktion und die weiteren Verhaltens-, Organisations- und Transparenzpflichten für Wertpapierdienstleistungsunternehmen (MaComp) zur Compliance von Wertpapierfirmen von der BaFin veröffentlicht worden. Anlass für die Überarbeitung der Product-Governance waren die am 03. Januar 2018 in Kraft getretenen Änderungen durch die Finanzmarktrichtlinie MiFID II. In diesem Zusammenhang wurde das Modul Product-Governance neu in das Rundschreiben aufgenommen. Es soll u.a. die ESMA-Leitlinien aus dem Juni 2017 zu dieser Thematik (ESMA 35/43/620) umsetzen.

Share