Prüferische Durchsicht und Limited Review

Nicht alle Abschlüsse unterliegen einer gesetzlichen Prüfungspflicht. Zur Stärkung des Vertrauens in die hierin enthaltenen Informationen besteht die Möglichkeit, eine kritische Würdigung auf Basis einer Plausibilitätsbeurteilung durch einen Wirtschaftsprüfer vornehmen zu lassen.

Dies bietet sich an für:

  • Veröffentlichte Quartalsberichterstattungen oder beispielweise vor einem Börsengang, dessen Stichtag mehr als vier Monate nach dem letzten Jahres-/Konzernabschluss liegt.
  • Kleine, gesetzlich nicht prüfungspflichtige Gesellschaften, bei denen keine Identität zwischen dem Gesellschafterkreis und der Geschäftsführung besteht.

Unabhängig ob nach nationalen oder internationalen Standards gibt Ihnen die prüferische Durchsicht durch unsere Wirtschaftsprüfer die notwendige Sicherheit.

Share