Das IFRS Desk ist bei Mazars Ihr Ansprechpartner für sämtliche Fragestellungen im Bereich der Internationalen Rechnungslegung.

Unser Team besteht aus erfahrenen Spezialisten, die sowohl über theoretische als auch umfangreiche praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Internationalen Rechnungslegung verfügen. Wir sind in Gremien des Instituts der Wirtschaftsprüfer e. V. (IDW) vertreten, die sich mit der Interpretation der IFRS-Standards und der Entwicklung von berufsständischen Verlautbarungen zu Spezialfragen der IFRS befassen.

Das IFRS Desk betreut überwiegend kapitalmarktorientierte Unternehmen und deutsche Tochtergesellschaften internationaler Konzerne im Rahmen des Konzernreportings sowie deutsche nicht kapitalmarktorientierte Familiengesellschaften, die freiwillig IFRS anwenden. Aus der Vielfältigkeit der Aufgaben haben sich über die Jahre tiefgreifende praktische Fachkompetenz und routinierte Anwendungserfahrung herausgebildet.

Überblick über unser Tätigkeitsfeld:

  • Erstellung und Prüfung von IFRS-Abschlüssen
  • Umstellung der Rechnungslegung auf IFRS
  • Kaufpreisallokation (Purchase Price Allocation)
  • Entwicklung von pragmatischen Lösungsansätzen für Spezialthemen aus dem Bereich der internationalen Rechnungslegung (z. B. latente Steuern, Impairment Tests, Hedging etc.)
  • Begleitung von Börsengängen
  • maßgeschneiderte Schulungen
  • Tätigkeit in der Lehre und in Fachgremien
  • Referententätigkeit
  • Mitautoren des Beck’schen IFRS-Handbuchs und diverser Aufsätze