Sustainable Finance Policy Tracker

Finanzdienstleistungsunternehmen weltweit hinterfragen ihre Arbeitsweisen und Strategien, um Nachhaltigkeitskriterien zukünftig effektiver in das eigene Geschäftsmodell einzubinden. Mittlerweile werden Klimastresstests bereits in vielen Ländern zur Pflicht, die Herausforderungen wachsen entsprechend. Doch auch, wenn neue Regulierungen auf nationaler Ebene bald Standards setzen, mangelt es international an einem einheitlichen Bild bei den verwendeten Methoden sowie dem Umfang der Verpflichtungen.

Um aufzuzeigen, wie andere Länder den möglichen Klimarisiken im Finanzsektor begegnen, haben wir gemeinsam mit dem Official Monetary and Financial Institutions Forum (OMFIF) den „Sustainable Finance Policy Tracker“ entwickelt. Dieses kostenlose Online-Tool dient als Anlaufstelle für Finanzinstitute, die Aktivitäten von Zentralbanken und Regulierungsbehörden im Bereich Nachhaltigkeit verfolgen müssen.

Erfahren Sie mehr

Das Tool bietet eine interaktive Karte, die bereits 23 Länder abdeckt, und sorgt für einen Überblick beim Stand der Regulatorik in derzeit 14 Bereichen von Sustainable Finance.

Darunter sind:

  • Regulierungs- und Aufsichtsmaßnahmen zum Umgang mit Klimarisiken im Finanzsektor
  • Stresstests
  • nachhaltige Taxonomien
  • klimabezogene Offenlegungen
  • Emission von grünen Anleihen

Das Länderverzeichnis ermöglicht, das gewünschte Land auszuwählen sowie dazu die Zusammenfassung der Bestimmungen und Aktivitäten in Bezug auf Sustainable Finance abzurufen.

Mehr Informationen zum Tool finden sich in diesem englischsprachigen Video:

Der „Sustainable Finance Policy Tracker“ wird regelmäßig aktualisiert und nach und nach um weitere Länder und Indikatoren ergänzt. Wir helfen Ihnen gerne bei spezifischen Fragen zu internationalen Bestimmungen beim Thema Sustainable Finance. Unsere Expert*innen stehen an Ihrer Seite.

Haben Sie Fragen oder weiteren Informationsbedarf?

Sprechen Sie uns an

 

Jetzt-registrieren_oe_full.png