TCFD: Warum Unternehmen auf ein klimabezogenes Finanzreporting setzen sollten

Indem Unternehmen ihre Geschäftsaktivitäten und deren Auswirkungen auf die Umwelt transparent machen, heben sie sich vom Wettbewerb ab und können so das Vertrauen von Kund*innen, Geschäftspartner*innen und Investor*innen stärken. Dies wirkt sich nachhaltig positiv auf die Entwicklung des Unternehmens und auch auf dessen Arbeitgebermarke aus. Die Empfehlungen der Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD) bieten eine Orientierungshilfe auf dem Weg zu einer nachhaltigen Wirtschaft. Für Unternehmen besteht aktuell noch keine Pflicht, die Empfehlungen der TCFD umzusetzen. Aber sie finden zunehmend Eingang in andere nachhaltigkeitsbezogene Regularien wie die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD). Unternehmen, die sich mit den TCFD-Empfehlungen beschäftigen, profitieren heute als Vorreiter von den positiven Auswirkungen und verschaffen sich so einen entscheidenden Vorsprung gegenüber Wettbewerbern.

Hier finden Sie einen Überblick zu allen relevanten Basisinformationen rund um die TCFD.

Unser Ansatz

Eine konsistente Steuerung und Offenlegung klimabezogener Finanzinformationen wird unerlässlich für das Verständnis und die Bewertung klimabedingter Risiken und Chancen. Unsere Expert*innen unterstützen Ihr Unternehmen bei der Umsetzung der TCFD-Empfehlungen und des innewohnenden Wettbewerbspotentials. Sie helfen mit ihrer breiten Branchen- und Funktionsexpertise dabei, die Informationen zu identifizieren, die Investor*innen, Kreditgeber und Versicherungsunternehmen benötigen. So treffen Unternehmen nachhaltige Geschäfts- und Finanzentscheidungen, die für Verantwortungsbewusstsein und Weitsicht hinsichtlich des Klimawandels stehen. Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir die Basis, um künftige Erwartungen der Regulierungsbehörden zu erfüllen, Grundsätze der Nachhaltigkeit einzuhalten und die dabei entstehenden komplexen Risiken zu steuern. Dadurch können Sie die Chancen nutzen, die sich durch die strategische Einbeziehung der Folgen des Klimawandels in das Nachhaltigkeitsmanagement und die Berichterstattung für Ihr Unternehmen ergeben.

Unsere Lösungen

Wir beraten und begleiten Sie umfassend: Vom ersten Kontakt mit den TCFD-Empfehlungen über die Analyse interner Klimarisikotreiber, der Implementierung der TCFD-Leitlinien bis hin zur Berichterstattung. Wir bieten eine einzigartige Kombination aus Fachwissen in den Bereichen Klimaregulierung, Governance, Risikomanagement, quantitative Verfahren und Berichterstattung. Unser TCFD-Service ist in drei Phasen gegliedert: Gap-Analyse und Maßnahmenplan, Umsetzung und Reporting:

TCFD-Gap-Analyse

  • Vergleich von bereits verfügbaren/offengelegten Informationen sowie bestehenden Prozessen, Aktivitäten und Governance-Praktiken mit den Anforderungen der TCFD (Soll-Ist-Vergleich)
  • Entwicklung eines Umsetzungsplans anhand der vier Handlungsfelder der TCFD:
    • Governance (Abgleich der Governance-Strukturen mit empfohlener Klimaverantwortung für Management/Vorstand)
    • Strategie (Auswirkungen klimabezogener Risiken und Chancen)
    • Risikomanagement (Identifizierung, Bewertung und Steuerung von klimabezogenen Risiken)
    • Kennzahlen und Ziele (Bewertung klimabezogener Risiken und Chancen sowie der Anforderungen zur Offenlegung der Treibhausgas-Bilanz)

Szenarioanalyse

  • Szenarioanalyse zur Bewertung von Klimarisikotreibern:
    • Identifizierung wesentlicher Risiken und Chancen (Betrachtung von physischen Risiken und Transitionsrisiken)
    • Identifikation und Definition von Szenarien sowie Auswahl von unterstützenden Tools
    • Bewertung klimabedingter Auswirkungen auf Szenario-Basis (Auswirkungen auf künftige Finanzlage und Strategiepläne)
    • Entwicklung geeigneter Maßnahmen zur Verringerung identifizierter Risiken

Implementierung der TCFD-Leitlinien und Berichterstattung

  • Unterstützung bei der Implementierung der TCFD-Leitlinien zu klimabezogenen Offenlegungen anhand der Handlungsfelder:
    • Bewertung der Treibhausgas-Bilanz (Ableitung von Reduktionspotenzialen, Maßnahmen zur CO2-Reduktion und strategischen Implikationen)
    • Berücksichtigung der Ergebnisse aus der Szenarioanalyse
  • Berichterstattung über klimabezogene Finanzinformationen nach TCFD:
    • Einbindung der TCFD-Berichterstattung im Rahmen der Unternehmensführung und in das interne Kontrollsystem
    • Veröffentlichung der finanziellen Auswirkungen von Klimarisiken und -chancen
    • Kontinuierliche Verbesserung der TCFD-Angaben

Ihr Mehrwert

Ein klimabezogenes Finanzreporting unterstützt Sie dabei, eine konsequent nachhaltige Strategie zu verfolgen und außerdem einen positiven Beitrag für das Klima zu leisten. So schaffen Sie Transparenz für alle Stakeholder und erleichtern Ihrem Unternehmen den Zugang zum Kapitalmarkt. Zudem weckt ein klimabewusstes Handeln Vertrauen und stärkt Ihre Marke.

Sprechen Sie uns an

 

Jetzt-registrieren_oe_full.png