Datenschutz / Data Protection

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO / GDPR) ist für alle Unternehmen in der Europäischen Union seit Mai 2018 verbindlich – unabhängig von deren Größe, der Art des Geschäfts und der Sichtbarkeit in der Gesellschaft. Die Auswirkungen der Nichteinhaltung dieser verbindlichen Regelung sind im Vergleich zu früheren Vorschriften dramatisch gestiegen und können bis zu 20 Millionen Euro, oder bis zu vier Prozent des weltweiten Unternehmensumsatzes betragen. Viele Unternehmen, die sich vor diesen hohen Strafen fürchten, tendieren daher dazu, lieber zu viele Maßnahmen zu ergreifen.

Im schlimmsten Fall schädigen diese Maßnahmen sogar das Geschäft des Unternehmens mehr, als diese die personenbezogenen Daten der Betroffenen schützen. Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung, die Gründe für die jeweiligen Regeln und Vorgaben zu verstehen, um geeignete Maßnahmen auszuwählen. Dabei ist besonders wichtig sicherzustellen, dass Ihre Geschäftsprozesse einerseits weiterhin effizient betrieben werden können und andererseits eine vollständige Compliance mit den Anforderungen der EU DS-GVO nachweisbar ist.