Eine weitere Art, auf die äußeren Markteinflüsse zu reagieren, ist die Abspaltung eines Unternehmensbereiches, um das Geschäftsmodell zu fokussieren.

Dabei werden bisherige Prozesse und Strukturen stark aufgebrochen bzw. verändert. Dieser sogenannte Carve-out stellt Unternehmen vor enorme Herausforderungen, da gleichermaßen die Integrität und Funktionalität der verbleibenden Geschäftsaktivität erfolgreich weiterzuführen ist und hohe Remanenzen zu vermeiden sind. Durch diese Separation sollen eigene Geschäftsmodelle für die herausgelösten Teile aufgebaut oder aber die Teile vollständig ausgegliedert und/oder veräußert werden, um nachhaltige Effizienzsteigerungen zu erreichen.

Um aus diesem Vorgang zu profitieren, müssen neben einer detaillierten Planung und strukturierten Umsetzung Ressourcen neu zugeordnet und Prozesse und Systeme zielführend isoliert werden, um die erwarteten Optimierungspotenziale zu realisieren. Mithilfe eines bewährten Vorgehensmodells gelingt es, einen solchen Business-Transformation-Prozess aktiv zu steuern und entsprechend Ihren strategischen Zielen auszurichten.

Von der Entwicklung der Strategie und Identifikation der betroffenen Strukturen und Prozesse über den Übergang bis hin zu nachvertraglichen Verhandlungen steht Ihnen unser Business Transformation Team während des gesamten Prozesses als kompetenter Berater aktiv zur Seite. Auch ein konsequentes Change-Management, welches ebenfalls Teil unserer Leistungen ist, stellt den nachhaltigen Erfolg eines Carve-out-Programms sicher.

Modell

Haben Sie Fragen oder weiteren Informationsbedarf?

* Pflichtfelder

Your personal data is collected by MAZARS in Deutschland, the data controller, in accordance with applicable laws and regulations. Fields marked with an asterisk are required. If any required field is left blank, it will not be possible to process your request. Your personal data is collected for the purpose of processing your request.

You have a right to access, correct and erase your data, and a right to object to or limit the processing of your data. You also have a right to data portability and the right to provide guidance on what happens to your data after your death. Finally, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority and a right not to be the subject of a decision based exclusively on automated processing, including profiling, that produces legal effects concerning you or significantly affects you in a similar way.

Kontakt