Mazars Insight: Finanzberichterstattung von Immobiliengesellschaften in Europa

Der zehnte Jahrestag des französischen SIIC-Regimes bietet die Gelegenheit, den Weg zu betrachten, den die börsennotierten europäischen Immobiliengesellschaften seit der Jahrhundertwende gegangen sind.

Der Zweck dieser Umfrage zu den Praktiken der Finanzberichterstattung besteht darin, die Entwicklung der Positionierungs- und Finanzierungsstrategien der großen europäischen Immobiliengesellschaften in den letzten zehn Jahren zu überprüfen. Außerdem werden die wichtigsten Merkmale ihrer Kommunikation zu diesen Themen zu analysieren.

Schwerpunkte sind dabei insbesondere die Lesbarkeit, Vergleichbarkeit und Relevanz der Informationen, die sowohl nach dem IAS/IFRS-Konzept als auch nach den anderen im Verlauf der Analyse erwähnten konzeptionellen Rahmenwerken bereitgestellt werden. Die Untersuchung umfasst die Geschäftsberichte und Pressemitteilungen der zwölf bedeutendsten börsennotierten europäischen Immobiliengesellschaften auf Basis ihres Immobilienbestands zum 31. Dezember 2013.

Quellen:

Haben Sie Fragen oder weiteren Informationsbedarf?

1 Pflichtfelder

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für die Zuordnung für eventuelle Rückfragen gespeichert werden. Ich habe die Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.