Sana Kliniken AG begründet mit Hilfe von Mazars strategische Partnerschaft mit dem Träger des Krankenhauses „Gottesfriede“

26.11.2019 – Das auf Unternehmenstransaktionen im Health Care Bereich spezialisierte Rechtsanwaltsteam am Berliner Standort von Mazars hat die Sana Klinken AG beim Erwerb einer strategischen Beteiligung von 74,9 % der Anteile des Evangelischen Krankenhauses „Gottesfriede“ in Woltersdorf bei Berlin beraten. Der bisherige alleinige Träger des Krankenhauses, der Deutsche Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC) e.V., bleibt mit 25,1 % der Anteile Mitgesellschafter.

Das Krankenhaus, das auf die Bereiche Innere Medizin und Geriatrie spezialisiert ist und vor den Toren Berlins in Brandenburg liegt, verfügt inklusive der dazugehörigen Tageskliniken über 209 Betten und beschäftigt rd. 340 Mitarbeiter.

Das Health Care Transaktions-Team von Mazars, das die Sana Kliniken AG seit mehreren Jahren regelmäßig bei Unternehmenstransaktionen von Krankenhaus- und Pflegeheimträgern rechtlich berät, unterstützte die Sana Klinken AG im Rahmen der Legal Due Diligence und bei den Vertragsverhandlungen.

Hintergrund

Mazars Law verfügt über langjährige Erfahrungen im Gesundheitswesen. Ein besonderer Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf der Beratung von Krankenhaus- und Pflegeheimträgern bei Transaktionen, Umstrukturierungen und in allen rechtlichen Fragestellungen im Rahmen des operativen Geschäfts.

Mazars Law beriet die Sana Kliniken AG zuletzt beim:

  • Erwerb des Krankenhauses Bad Doberan in Mecklenburg-Vorpommern (2019)
  • Erwerb der auf Orthopädie und Geriatrie spezialisierten Fabricius-Klinik in Remscheid (2018)
  • Erwerb des Geriatriezentrums in Zwenkau von Helios (2017)
  • Erwerb des Dreifaltigkeits-Krankenhauses in Köln-Braunsfeld (2017)
  • Erwerb der ROESER-Gruppe in Essen, Deutschlands größtem Systemanbieter im medizinischen Fachhandel, von EQT (2017)
  • Erwerb des AGAPLESION Bethesda Krankenhauses in Stuttgart von AGAPLESION (2016)
  • Veräußerungsprozess zweier Seniorenzentren in Düsseldorf an das Deutsche Rote Kreuz (2016)
  • Erwerb der Kliniken Landkreis Leipziger Land in Sachsen (2014)
  • Erwerb der Kliniken Landkreis Biberach in Baden-Württemberg (2013)
  • Post-Merger-Integrationsprozess im Klinikum Offenbach in Hessen (2013).

Über die Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (Mazars Law)

Die Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine mittelständische Wirtschaftskanzlei und gehört zur internationalen, integrierten und unabhängigen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Mazars. Über 80 Anwältinnen und Anwälte betreuen Mandanten in allen Bereichen des Wirtschafts- und Steuerrechts. Die Gesellschaft ist an zwölf Standorten in ganz Deutschland tätig.

Die Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft Mitglied von Marcalliance, einer internationalen Allianz unabhängiger Anwaltsgesellschaften. Marcalliance ist in Europa, Asien und Afrika mit über 20 Mitgliedsgesellschaften vertreten.

Kontakt

Services

Rechtsberatung_Banner.jpg

Rechtsberatung

Die Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH gehört zur Unternehmensgruppe von Mazars in Deutschland und ist eine mittelständische Wirtschaftskanzlei, die über Standorte in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Potsdam verfügt. In der Gruppe sind ca. 80 Anwälte tätig, die ihre Mandanten in allen Bereichen des Wirtschafts- und Steuerrechts beraten.

Wen wir beraten

Health Care

Wir sehen den Gesundheitsbereich als eine Branche voller Potenzial: Die Vielfalt im Gesundheitsbereich reicht von der ambulanten und stationären Gesundheitsversorgung mit den personal- und beschäftigungsintensiven Dienstleistungsbereichen der Krankenhäuser, Vorsorge-, Rehabilitations- und Pflegeeinrichtungen sowie den Praxen niedergelassener Ärzte und Zahnärzte über die Praxen nichtärztlicher medizinischer Berufe und Apotheken bis zu den stationären, teilstationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen.