Das Health-Care Transaktions-Team von Mazars begleitet die Sana Kliniken AG beim Erwerb des Krankenhauses Bad Doberan

03.09.2019 - Die Sana Kliniken AG übernimmt zum 1. September 2019 das Krankenhaus Bad Doberan in Hohenfelde bei Bad Doberan (Mecklenburg-Vorpommern).

An der Betriebsgesellschaft, Krankenhaus Bad Doberan GmbH, war seit der Privatisierung durch den Landkreis Bad Doberan neben dem privaten Haupteigentümer auch eine Mitarbeiter GmbH beteiligt, die sich ebenfalls der Veräußerung an die Sana Kliniken AG anschloss.

Das Krankenhaus Bad Doberan beschäftigt über 230 Mitarbeiter und unterhält als Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung 134 Betten, im vergangenen Jahr wurden rund 6.800 Patientinnen und Patienten stationär sowie 8.500 ambulant versorgt.

Die Vertragsverhandlungen wurden von Dr. Henning Michels, Generalbevollmächtigter der Sana Kliniken AG für Recht & Compliance, geführt. Das auf Health-Care Transaktionen spezialisierte Rechtsanwalts-Team aus dem Berliner Büro von Mazars unterstützte die Transaktion in der Due Diligence-Phase und hiernach verhandlungsbegleitend.

Hintergrund

Das Rechtsanwaltsteam am Berliner Standort von Mazars verfügt über langjährige Erfahrungen im Gesundheitswesen. Ein besonderer Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf der Beratung von Krankenhaus- und Pflegeheimträgern bei Transaktionen, Umstrukturierungen und in allen rechtlichen Fragestellungen im Rahmen des operativen Geschäfts.

Mazars beriet die Sana Kliniken AG zuletzt beim Erwerb der auf Orthopädie und Geriatrie spezialisierten Fabricius-Klinik in Remscheid (2018), beim Erwerb des Geriatriezentrums in Zwenkau von Helios (2017), beim Erwerb des Dreifaltigkeits-Krankenhauses in Köln-Braunsfeld (2017) und beim Erwerb der ROESER-Gruppe in Essen, Deutschlands größtem Systemanbieter im medizinischen Fachhandel, von EQT (2017). In den Vorjahren waren die Rechtsanwälte des Weiteren beim Erwerb des AGAPLESION Bethesda Krankenhauses in Stuttgart von AGAPLESION (2016), bei der Veräußerung zweier Seniorenzentren in Düsseldorf an das Deutsche Rote Kreuz (2016) sowie beim Erwerb der Kliniken Landkreis Leipziger Land in Sachsen (2014) und der Kliniken Landkreis Biberach in Baden-Württemberg (2013) an der Seite der Sana Kliniken AG tätig. Zudem übernahmen sie die Post-Merger-Integration im Klinikum Offenbach in Hessen (2013).

Über die Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Die Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine mittelständische Wirtschaftskanzlei und gehört zur internationalen, integrierten und unabhängigen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Mazars. Über 80 Anwältinnen und Anwälte betreuen Mandanten in allen Bereichen des Wirtschafts- und Steuerrechts. Die Gesellschaft ist an zwölf Standorten in ganz Deutschland tätig.

Die Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft Mitglied von Marcalliance, einer internationalen Allianz unabhängiger Anwaltsgesellschaften. Marcalliance ist in Europa, Asien und Afrika mit über 20 Mitgliedsgesellschaften vertreten.

www.mazars-law.de

Kontakt

Rechtsberatung_Banner.jpg

Rechtsberatung

Die Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH gehört zur Unternehmensgruppe von Mazars in Deutschland und ist eine mittelständische Wirtschaftskanzlei, die über Standorte in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Potsdam verfügt. In der Gruppe sind ca. 80 Anwälte tätig, die ihre Mandanten in allen Bereichen des Wirtschafts- und Steuerrechts beraten.