Wer Bitcoins besitzt, könnte eine böse Überraschung vom Finanzamt erleben

11.01.2018 – Bitcoin-Besitzer freuen sich, wenn die Kurse wieder steigen. Wenn es bei ihnen besonders gut läuft, könnte sich bald noch jemand anderes freuen: nämlich das Finanzamt.

Business Insider – 11.01.2018

Weiterlesen

Mehr erfahren

 Bitcoin, Ethereum, Ripple – diese bekannten Namen stehen stellvertretend für viele auf der Blockchain-Technologie basierende Kryptowährungen. Finanzdienstleistungsinstitute bieten ihren Kunden neue Anlagemöglichkeiten, die auf Kryptowährungen basieren. Zunehmend mehr Privatpersonen haben in Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen investiert – für viele in 2017 ein sehr lukratives Geschäft. Auch im Unternehmensumfeld gewinnen Bitcoin an Relevanz.

Kryptowährungen

Bitcoin, Ethereum, Ripple – diese bekannten Namen stehen stellvertretend für viele auf der Blockchain-Technologie basierende Kryptowährungen. Finanzdienstleistungsinstitute bieten ihren Kunden neue Anlagemöglichkeiten, die auf Kryptowährungen basieren. Zunehmend mehr Privatpersonen haben in Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen investiert – für viele in 2017 ein sehr lukratives Geschäft. Auch im Unternehmensumfeld gewinnen Bitcoin an Relevanz.