Steuer-Newsletter 1/2019

Unsere erste Ausgabe im neuen Layout startet mit dem Schwerpunktartikel zu den Anzeigepflichten bei grenzüberschreitenden Steuergestaltungen in Deutschland, die von seiten der EU eingeführt wurden.

Damit Sie die für Sie und Ihr Unternehmen aktuellen steuerlichen Themen schnell auf einen Blick haben, finden Sie zusätzlich noch eine Reihe von kürzeren Beiträgen und Meldungen. Was es bei der privaten Nutzung von betrieblichen E-Bikes zu beachten gilt, ist ebenso Thema wie die jüngst erfolgte Abkehr der Finanzverwaltung von der Abzugssteuerpflicht bei Entgelten für Onlinewerbung oder das BMF-Schreiben zum Fremdvergleichsgrundsatz.

Allgemeine politische Diskussionen im Steuerrecht verfolgen wir sehr genau und greifen sie bei Bedeutung für unsere Mandanten auf. Derzeit bieten sich uns hier jedoch wenige relevante Themen, denn die GroKo zeigt sich wenig ambitioniert. Allenfalls die erwogene Abschaffung des Solidaritätszuschlags könnte ins Blickfeld geraten sowie der Dauerbrenner der fairen Besteuerung der digitalen Wirtschaft, bei dem innovative Ansätze vonseiten der EU und der Mitgliedsstaaten zu wünschen übrig lassen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Verfahrensrecht

Einkommensteuer

Bilanzsteuerrecht

Körperschaftsteuer

Gewerbesteuer

Internationales Steuerrecht

Veranstaltungshinweise

Download