Transparenzbericht – Geschäftsjahr 1.9.2017–31.8.2018

Als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sind wir gem. Artikel 13 der EU-Verordnung 537/2014 gesetzlich verpflichtet, jährlich spätestens vier Monate nach dem Abschlussstichtag unseres Geschäftsjahres einen Transparenzbericht zu veröffentlichen, sofern die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im vorangegangenen Geschäftsjahr Abschlussprüfungen für Unternehmen von öffentlichem Interesse i. S. v. § 319a Abs. 1 S. 1 HGB durchgeführt hat. Unser Geschäftsjahr läuft vom 1. September bis zum 31. August.

Den Transparenzbericht erstatten wir erstmals für die Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft: zum 1. September 2017 ist die MAZARS GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt/Main, auf die Roever Broenner Susat Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Hamburg, („RBSM“) angewachsen. Gleichzeitig wurde die RBSM in Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft umfirmiert.

Nach dem organisatorischen Zusammenschluss von RBS RoeverBroennerSusat und Mazars in Deutschland im Juni 2015 bilden beide Gesellschaften nunmehr auch eine rechtliche Einheit.

Bereits am 22. Dezember 2017 im vergangenen Jahr wurde unter „Mazars Deutschland“ ein zusammengefasster Transparenzbericht gem. Artikel 13 der EU-Verordnung 537/2014 der Firma Roever Broenner Susat Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft sowie der MAZARS GmbH & Co. KG erstellt.

Wie wir bereits am 31. Dezember 2017 berichteten hat im September 2017 die Partnerschaft von Mazars Deutschland die Weichen für die weitere gesellschaftsrechtliche Integration geschaffen, bei der unsere Kernaktivitäten in der Wirtschaftsprüfung eine exponierte Stellung einnehmen.

Die Mazars-Gruppe, mit der die Mazars GmbH & Co. KG in einem Netzwerk verbunden ist, ist eine internationale, integrierte und unabhängige Organisation mit einem breiten Dienstleistungsangebot in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Rechnungslegung, Steuer- und Rechtsberatung sowie betriebswirtschaftliche Beratung.

Das Geschäftsjahr der Mazars-Gruppe endet zum 31. August. Zum 31. August 2018 verfügt die Mazars-Gruppe weltweit über Mitgliedsfirmen in 86 Ländern mit rund 23.000 Mitarbeitern. Der gruppenweite Umsatz im Geschäftsjahr 2017/2018 beläuft sich auf 1,602 Mrd. €; dies entspricht einer Steigerung von 8,7 % gegenüber dem Vorjahr.

Mit diesem Bericht geben wir der Öffentlichkeit einen Einblick in die nationale gesellschaftsrechtliche Struktur der Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft und wir erläutern deren internationale Einbindung in die weltweite Mazars-Gruppe. Mit der Darstellung der Leitungs- und Aufsichtsstruktur sowie unseres Qualitätssicherungssystems legen wir dar, wie wir die berufsrechtlichen Qualitätsanforderungen in der Praxis umsetzen.

Umfirmierung

Roever Broenner Susat Mazars firmiert um

18.09.2017 – Die Hauptgesellschaften der Roever Broenner Susat Mazars Unternehmensgruppe firmieren um: Seit dem 15. September 2017 firmiert die Roever Broenner Susat Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft mit Sitz in Hamburg als Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft.

Download pdf 21,73 kB