Mazars-Geschäftsbericht 2017-2018: Creating Shared Value(s)

In unserem Jahrbuch 2018, das Teil unseres Geschäftsberichts 2017-2018 ist, treten wir einen Schritt zurück und werfen einen Rückblick auf unsere weltweite Entwicklung und unser internationales Wachstum. Wir gehen der Frage nach, was unser Unternehmen ausmacht, und widmen uns dabei unserer Unternehmensgeschichte und unseren Werten. Von enormer Bedeutung ist für uns weiterhin unsere Innovationskampagne #MazarsForGood. Diese Initiative spiegelt unser Bestreben, als global tätiges Unternehmen soziale Verantwortung zu übernehmen und einen Mehrwert für die Welt und unsere Gesellschaft zu bieten. Wir bringen uns produktiv für das Wohl unserer Gesellschaft ein, sei es durch hochwertige Dienstleistungen für nachhaltiges Wachstum und verantwortliche Unternehmensführung, die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter oder durch einen positiven Beitrag zu gesellschaftlichen Debatten.

Unser Geschäftsbericht 2018 setzt sich aus zwei Teilen zusammen – dem Jahrbuch 2018 und dem Jahresabschluss 2017-2018. Unseren konsolidierten Jahresabschluss veröffentlichen wir seit dem Jahr 2005 aus Selbstverpflichtung zur Transparenz . Dieser wird nach IFRS-Standards geprüft, da wir selbst genauso vorbildlich vorgehen möchten, wie dies auch von unseren Mandanten erwartet wird.

Im Geschäftsjahr 2017/2018 sind unsere weltweiten Umsätze um 8,7 % auf nun über 1,6 Mrd. Euro angestiegen. Zu diesem Erfolg haben alle Service Lines und Länder unserer internationalen Gruppe  beigetragen. Wir sehen dies als Beleg dafür, dass unser Modell, unsere Werte und unsere Entwicklungsstrategie robust, zuverlässig und relevant sind. Dies spiegelt auch die Spitzenleistungen unserer Mitarbeiter und die hohe Qualität der Dienstleistungen wider, die wir unseren Mandanten weltweit bieten.

In den letzten beiden Jahren gab es in unserem Unternehmen einen Führungswechsel. Aufgrund der Größe und Entwicklung von Mazars war ein möglichst reibungsloser Übergang unabdingbar. Wir sind stolz darauf, dass dieser Prozess so erfolgreich und effektiv abgeschlossen wurde. Im Dezember 2018 wurde der Wechsel von Hervé Hélias in die Rolle des Vorsitzenden des Group Executive Board (GEB), dem weltweiten Führungsgremium der Mazars-Gruppe, bekannt gegeben. Hervé Hélias wurde 2016 zum Group CEO benannt und tritt nun die Nachfolge von Philippe Castagnac an, der in den letzten sieben Jahren erfolgreich das Amt des Executive Chairman und von 2011 bis 2016 das Amt des Group CEO innehatte.

Wachstum fördern

Unsere gesamte Unternehmensgeschichte ist von einer kontinuierlichen Weiterentwicklung geprägt – das heißt allerdings nicht, dass wir Wachstum als Selbstzweck ansehen. Für uns ist es wichtiger, unsere Mandanten in ihrem Wachstum zu unterstützen und zu einer gesünderen und besser funktionierenden Unternehmenswelt beizutragen. Indem wir unser Wachstum und das unserer Mandanten fördern, möchten wir eine nachhaltige Wertschöpfung für alle Beteiligten generieren.

Einen Schritt voraus bleiben

Vorausschauende Unternehmen sind erfolgreiche Unternehmen. Wir sind davon überzeugt, dass Innovation und Wandlungsfähigkeit künftig in all unseren Geschäftsbereichen wichtige Alleinstellungsmerkmale sein werden. Wir möchten in den Bereichen Technologie, Talentmanagement und Thought Leadership immer einen Schritt voraus sein, um unseren Stakeholdern den bestmöglichen Mehrwert zu bieten.

Downloads:

  • Jahresabschluss 2017-2018, gemeinsam nach IFRS-Standards geprüft
  • Leaflet 2019 „Mazars auf einen Blick“ mit wichtigen Zahlen und Fakten (Stand: 1. Januar 2019)
  • Jahrbuch 2018: „Creating Shared Value(s)“

                                                 

Kontakt