Webinar Umsatzsteuer 2018

01.02.2018 | Webinar

Die Umsatzsteuer hat sich vor allem für international operierende Unternehmen zu einer echten Herausforderung entwickelt. Mit der Beobachtung der deutschen Rechtsprechung ist es längst nicht mehr getan. Erfahren Sie in unserem Lunchtime-Webinar mehr über wichtige Änderungen und Hinweise zur operativen Umsetzung.

Mehr und mehr muss auch der Mittelstand die Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs in den Blick nehmen, sie richtig interpretieren und auch die Umsetzung der Finanzbehörden beachten. Dazu kommen weitere Entwicklungen wie der für März 2019 anstehende Brexit, der Aktionsplan zur Europäischen Kommission mit Vorschlägen zur signifikanten Änderung des aktuellen Umsatzsteuerrechts sowie der durch die US-Tax Reform forcierte Wettbewerb um niedrige Ertragsteuersätze mit Auswirkungen auf die Höhe des Umsatzsteuersatzes. Das Webinar richtet sich an alle umsatzsteuerlich interessierten Personen, ist aber ganz besonders für Mitarbeiter im Bereich Steuern in mittelständischen Unternehmen konzipiert. Unsere Umsatzsteuerexperten bringen Sie unter anderem zu den Themen Organschaft, Konsignationslager und rückwirkende Rechnungskorrekturen auf den neuesten Stand und haben dabei immer auch das operativ Machbare im Blick.

Themen

  • Umsatzsteuerliche Organschaft – Was bedeutet die Rechtsprechungsänderung?
  • Konsignationslager – Doch eine Vereinfachungsregel für Deutschland?
  • Rechnungsanschrift – Gefahr für den Vorsteuerabzug?
  • Rückwirkende Rechnungsberichtigung in der Praxis
  • Vorschlag der EU-Kommission für ein endgültiges MwSt-System – alles wird neu
  • Brexit – Was auf Sie zukommt, wenn Großbritannien die EU verlässt

Referenten

  • RA/StB/FAStR Birgit Jürgensmann
  • RA/StB Dr. Anja Wischermann, LL.M.
  • RA/StB Nadia Schulte
  • RA/FAStR Thomas Pelzer

Anmeldung

Downloads

Share