Lübecker MEDIAN-Einrichtungen zur Behandlung Suchtmittelabhängiger werden mit Hilfe von Mazars von AMEOS erworben

14.11.2018 – Die in Zürich (Schweiz) ansässige AMEOS-Gruppe übernimmt das
MEDIAN Lübeck Fachkrankenhaus, die MEDIAN Rehabilitationsklinik Lübeck und das MEDIAN Adaptionshaus Lübeck. Der Vollzug der Trans-aktion steht noch unter der Genehmigung des Bundeskartellamtes. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die drei Einrichtungen stehen für eine qualifizierte, integrierte Behandlung suchtmittelabhängiger Patienten – Entzug im Fachkrankenhaus, Entwöhnungsbehandlung in der Rehabilitationsklinik und Begleitung zur Wiedereingliederung in das Berufs- und Sozialleben im Adaptionshaus.

Beraten wurde die AMEOS-Gruppe im Rahmen der Prüfungs- und Verhandlungsphasen des Erwerbs von den Rechtsanwälten aus dem Berliner Büro der Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Die Rechtsanwälte von Mazars setzen damit wieder einmal ihre Expertise bei Transaktionsverfahren im hochregulierten Gesundheitsbereich unter Beweis. 

Berater AMEOS Gruppe

Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (Berlin)

Dr. Daniel Ruppelt (Partner, Gesellschaftsrecht/M&A; Federführung), Dr. Tatjana Ellerbrock (Partnerin, Kartellrecht), Hannes Göthel (Salary Partner, Gesellschaftsrecht/M&A), Saskia Haizmann (Senior Associate, Gesellschaftsrecht/M&A), Annabelle Bohn (Associate, Gesellschaftsrecht, M&A), Dr. Jan Christoph Funcke (Salary Partner, Immobilienrecht), Victoria Konko (Paralegal, Immobilienrecht), Norman Langhoff, LL.M. (Manager, Medizinrecht), Dr. Moritz Ulrich (Senior Associate, Medizinrecht), Sandra Preißler (Manager, Arbeitsrecht).

Hintergrund

Das Rechtsanwaltsteam am Berliner Standort von Mazars verfügt über langjährige Erfahrungen im Gesundheitswesen. Ein besonderer Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf der Beratung von Krankenhaus- und Pflegeheimträgern bei Transaktionen, Umstrukturierungen und in allen rechtlichen Fragestellungen im Rahmen des operativen Geschäfts.

Die AMEOS-Gruppe berieten die Rechtsanwälte aus dem Berliner Büro von Mazars zuletzt beim Erwerb der Röpersberg-Gruppe (2017), beim Erwerb dreier DRK-Kliniken in Bremerhaven und Niedersachsen (2014), beim Erwerb des Sana-Ohre-Klinikums (2013) und der Salzlandkliniken (2012) jeweils in Sachsen-Anhalt.

An der Seite privater Krankenhaus- und Pflegeheimträger beriet das Rechtsanwaltsteam am Berliner Standort von Mazars die Sana Kliniken AG beim Erwerb auf Orthopädie und Geriatrie spezialisierte Fabricius-Klinik Remscheid (2018), beim Erwerb des Geriatriezentrums in Zwenkau von Helios (2017), beim Erwerb des Dreifaltigkeits-Krankenhauses in Köln-Braunsfeld (2017) und beim Erwerb der ROESER-Gruppe, Deutschlands größtem Systemanbieter im medizinischen Fachhandel, von EQT (2017). In den Vorjahren waren die Rechtsanwälte des Weiteren beim Erwerb des AGAPLESION Bethesda Krankenhauses in Stuttgart (2016), bei der Veräußerung zweier Seniorenzentren in Düsseldorf an das Deutsche Rote Kreuz (2016) sowie beim Erwerb der Kliniken Landkreis Leipziger Land in Sachsen (2014) und der Kliniken Landkreis Biberach in Baden-Württemberg (2013) an der Seite der Sana Kliniken AG tätig. Zudem übernahmen sie die Post-Merger-Integration Klinikum Offenbach in Hessen (2013).

Darüber hinaus unterstützten die Experten zuletzt die renommierten Hamburger Klinik Fleetinsel beim Verkauf an ATOS (2017) und die DOREA-Gruppe beim Erwerb von fünf Procuritas-Pflegeeinrichtungen (2017), elf Pflegeheimen der Meritus-Gruppe und zwei Pflegeheimen der Quality Star-Gruppe (2016).

Neben privaten Klinikketten berät Mazars regelmäßig kommunale und freigemeinnützige Träger. Hierzu zählt die Beratung des Evangelischen Johannesstifts im Rahmen des Zusammenschlusses mit der Paul-Gerhardt-Diakonie in Berlin (2017). Beispielhaft für die Beratung kommunaler Transaktionen sind der Erwerb des Ida-Wolff-Krankenhauses durch den kommunalen Gesundheitskonzern Vivantes (2013) sowie der Erwerb zweier katholischer Krankenhäuser in Südhessen durch das Klinikum Darmstadt (2015).

Mit seinem multidisziplinären Health Care Experten-Team steht Mazars Krankenhausträgern und Gesundheitsunternehmen auch im operativen Geschäft beratend zur Seite.

Downloads

Share