Summer School Mazars „Europäisierung der Steuerberatung“

26.06.2019 | Berlin

Einfluss des Europarechts auf die steuerliche Beratung grenzüberschreitender Sachverhalte

Das Recht der Europäischen Union gewinnt auch im Bereich der direkten Steuern zunehmend an Bedeutung. Anhand von ausgewählten Praxisfällen diskutieren Adrian Cloer und Tobias Hagemann mit Euch den Einfluss des Europarechts auf die Arbeit als Steuerberater im internationalen Umfeld. Beim anschließenden BBQ könnt Ihr über den Dächern von Berlin in ausgelassener Atmosphäre wertvolle Kontakte knüpfen.

Workshop-Inhalte

  • Grundlagen des Europarechts
  • Grundlagen des Europäischen Steuerrechts
  • Ausgewählte Praxisfälle, z.B. grenzüberschreitende Verlustverrechnung, Substanzanforderungen und Missbrauchsvermeidung sowie Verzinsung unionsrechtswidrig erhobener Steuern
  • Der Weg zum EuGH

15:00 bis 18:00 Uhr Workshop & bis 22:00 Uhr Networking & Grillen

Vor Ort

  • Prof. Dr. Adrian Cloer
  • Dr. Tobias Hagemann

Veranstaltungsort

Mazars GmbH & Co. KG
Alt-Moabit 2
10557 Berlin

Anmeldung

Bitte lasst uns euren Lebenslauf sowie ein kurzes Statement, warum Ihr an der Sommerschool 2019 teilnehmen wollt, bis zum 19.06.2019 an summerschool2019@mazars.de zukommen.

Kontakt