Arbeitsrecht

Welche betriebsverfassungsrechtlichen und arbeitsvertragsrelevanten Aspekte muss ich beachten, zum Beispiel beim Thema Kurzarbeit? Welche finanziellen Entschädigungen gibt es für Eltern mit Verdienstausfall aufgrund der Kita- und Schulschließung?

Covid-19: Arbeitsrechtliche Handlungsoptionen

Kurzarbeit, neuer Normalbetrieb und Personalabbau: Arbeitsrechtliche Handlungsoptionen für Arbeitgeber in Corona-Zeiten.

Monate der absoluten Unsicherheit liegen hinter uns. Unternehmer haben schnell in den Krisenmodus geschaltet und bestmöglich Akutmaßnahmen zum Schutze ihrer Unternehmen, Mitarbeiter und Kunden umgesetzt.
Nun sind die Lockerungen im Alltag deutlich spürbar und viele stellen sich die Frage, wann ein geordneter Rückzug aus der Kurzarbeit und ein Start in den „neuen Normalbetrieb“ möglich ist.
Der Begriff des neuen Normalbetriebs hat sich deshalb ausgeprägt, weil nach der Krise vermutlich nichts ist wie zuvor und das „New Normal“ erst noch definiert werden muss. Wie aber gelingt ein Neustart in den betrieblichen Alltag, der rechtssicher und praxisgerecht gestaltet werden muss?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich diese Handlungsübersicht – geschrieben von Fachexperten für Arbeitsrecht für Unternehmer.

Das Coronavirus wirft viele arbeitsrechtliche Fragen auf, die schnell beantwortet werden müssen. Wie müssen Sie als Arbeitgeber reagieren, wenn ein Corona-Fall im Betrieb auftritt? Müssen Sie bei der Erkrankung von Mitarbeitern weiter Lohn zahlen? Wir haben die für Sie wichtigsten Fragen und Antworten in unserem Informationspapier Q&A Coronavirus (Covid-19) zusammengestellt.

Gleichzeitig gibt es viele arbeitsrechtliche Möglichkeiten, die Ihnen als Unternehmer helfen können, die Auswirkungen der Krise und den daraus resultierenden finanziellen Schaden abzuschwächen. So gibt es beispielsweise das Instrument der Kurzarbeit, um betriebsbedingte Kündigungen zu vermeiden. Mehr zum Thema Kurzarbeit lesen Sie in unserem Q&A Kurzarbeit .
Achtung: Fristablauf Kurzarbeitergeld.

Wie wirkt sich die Wiederaufnahme des Geschäfts auf den Bezug des Kurzarbeitergelds aus? Welche Folgen hat es für meine Mitarbeitenden, wenn ich erneut Kurzarbeit anmelden muss? Welche Arbeitsschutzmaßnahmen muss ich jetzt zwingend umsetzen? Antworten auf die wichtigsten arbeitsrechtlichen Fragen in der aktuellen Phase, in der Unternehmen ihre Tätigkeit schrittweise wiederaufnehmen, bietet unser „Q&A – Raus aus der Kurzarbeit“.

Nach Lockdown und Kurzarbeit stehen viele Unternehmer angesichts der schrittweisen Rückkehr in den Regelbetrieb vor der Frage, wie sie ihren Betrieb auch arbeitsrechtlich restrukturieren. Ebenso wie die Einsparung von Personalkosten durch Reorganisation und Outsourcing steht dabei die Frage im Raum, wie Sie die Krise als Impuls für notwendige Veränderungen nutzen können. Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen rund um die Instrumente zur Anpassung von Personalkosten erhalten Sie hier.

Nicht nur Unternehmer, sondern auch viele Eltern, stehen vor organisatorischen und finanziellen Herausforderungen. Seit dem 30. März 2020 erhalten Eltern, die wegen der behördlichen Kita- und Schulschließung nicht arbeiten können und dadurch einen Verdienstausfall erleiden, nunmehr unter bestimmten Voraussetzungen eine Entschädigung in Geld. Lesen Sie hier mehr.

Die Covid-19-Pandemie führt bei vielen Unternehmen zu existenziellen Problemen bis hin zur Insolvenz. Die muss jedoch nicht zwangläufig das Ende bedeuten, sondern kann auch als effektives Mittel zur Sanierung eingesetzt werden. Welche Faktoren dabei relevant sind und welche Möglichkeiten die Gesetzeslage für Unternehmen bereit hält – unsere Experten haben das hier Wichtigste zusammengefasst.

Haben Sie Fragen oder weiteren Informationsbedarf?

* Pflichtfelder

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für die Zuordnung für eventuelle Rückfragen gespeichert werden. Ich habe die Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.