US-Steuerreform

Am 2. November 2017 haben die Republikaner unter Donald Trump ihre mit Spannung erwartete Gesetzesvorlage zur US-Steuerreform veröffentlicht. Am 16. November 2017 sind die Pläne zur möglicherweise größten Steuerreform des Landes seit den 1980er Jahren durch das US-Repräsentantenhaus mit 227 zu 205 Stimmen gebilligt worden.

Bevor die US-Steuerreform jedoch tatsächlich in Kraft treten kann, muss auch der Senat zustimmen. Ob Donald Trumps Vorhaben hier eine Mehrheit findet, ist jedoch ungewiss. Experten rechnen nicht mehr damit, dass der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika bis Weihnachten ein fertig verabschiedetes Gesetzt unterzeichnen kann.

Etwaige Auswirkungen des US-Steuerreformentwurfs „Tax Cuts and Jobs Act (TCJA)“ auf einen Blick

Unternehmen würden insbesondere von einer deutlichen Reduzierung der Unternehmensbesteuerung profitieren. Darüber hinaus ist eine deutliche Vereinfachung der Steuergesetzgebung insgesamt geplant. Investitionen in den USA sollen gefördert und die Gewinnrepatriierung aus dem Ausland in die USA belohnt werden.

Privatpersonen würden durch eine Vereinfachung der gesamten Einkommensteuergesetzgebung ebenfalls an der US-Steuerreform partizipieren. So gäbe es künftig beispielsweise statt sieben nur noch vier Steuersätze, die den Einzelnen in der Regel gegenüber seiner aktuellen Situation steuerlich besser stellten. Gleichzeitig entfiele eine Vielzahl an Steuerabzügen. Änderungen sind darüber hinaus im Bereich der Erbschaft- und Schenkungsteuer geplant.

Mazars US Tax Reform Team

Das Mazars US Tax Reform Team, bestehend aus US-amerikanischen und deutschen Steuerberatern, verfolgt und interpretiert für Sie ab sofort alle Entwicklungen rund um die in den USA geplante Steuerreform und hält Sie fachkundig informiert.

Sie finden hier zum Download unseren aktuellen Tax Alert „HOUSE GOP UNVEILS TAX OVERHAUL DETAILS“ geschrieben von Richard Bloom, James Wienclaw, Tifphani White-King, Nathan Pliskin und Timothy Evans.

Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.

Downloads

Share