Nachrichten

Aktuelle Ereignisse und Entscheidungen aus Politik und Wirtschaft haben Einfluss und Auswirkungen auf Ihre und unsere Geschäftstätigkeit. Ob die Verabschiedung eines Gesetzes, die Diskussion zu einem gesellschaftlichen Thema oder Änderungen von Vorgaben und Regelungen: Hier finden Sie die neusten Nachrichten aus allen Bereichen, die für Sie relevant sind.

Neues beim Crowdinvesting

15.08.2017 | Am 21.7.2017 wurde das Gesetz zur Umsetzung der Zweiten Zahlungsdiensterichtlinie vom 17.7.2017 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht, das neben einer kompletten Überarbeitung und Neufassung des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (ZAG) insbesondere auch viele Änderungen am Vermögensanlagengesetz (VermAnlG) vornimmt, das sogenannte „Schwarmfinanzierungen“ betrifft.

Aktuelle Entwicklungen im EU-Prospektrecht

25.07.2017 – Die Europäische Kommission verfolgt das Ziel, bis Ende 2019 eine EU-Kapitalmarktunion zu schaffen. Als ein wichtiger Baustein soll die am 20.7.2017 in Kraft getretene EU-Prospektverordnung (Verordnung EU 2017/1129) die Stärkung der kapitalmarktgestützten Finanzierung der europäischen Wirtschaft bewirken, insbesondere soll sie kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) als alternative Finanzierungsquelle dienen.

Das Entgelttransparenzgesetz ist in Kraft getreten

18.07.2017 – Das Gesetz zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen vom 30.6.2017 (Entgelttransparenzgesetz – EntgTranspG) ist nach Verkündung im Bundesgesetzblatt am 6.7.2017 in Kraft getreten. Ziel des Gesetzes ist es (§ 1 EntgTranspG), das Gebot des gleichen Entgelts für Frauen und Männer bei gleicher oder gleichwertiger Arbeit durchzusetzen. Wir informieren über die wesentlichen Regelungen dieses Gesetzes.

IFRS 17 – Der neue Standard zur Bilanzierung von Versicherungsverträgen

18.07.2017 – Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 18.5.2017 den Standard IFRS 17 Versicherungsverträge veröffentlicht. Nach IFRS 9 Finanzinstrumente, IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden und IFRS 16 Leasingverhältnisse hat der IASB das letzte verbliebene seiner vier Großprojekte abgeschlossen. Mit IFRS 17 liegt nun erstmals eine weltweit einheitliche Grundlage für die Bilanzierung von Versicherungsverträgen vor. IFRS 17 wird zukünftig IFRS 4 Versicherungsverträge ersetzen. Die Erstanwendung des neuen Standards ist für Geschäftsjahre, die am oder nach dem 1.1.2021 beginnen, vorgesehen.

IASB veröffentlicht Änderungsentwurf zu IAS 16

18.07.2017 – Der IASB hat am 20.6.2017 einen Entwurf Sachanlagen – Einnahmen vor der beabsichtigten Nutzung (Vorgeschlagene Änderungen an IAS 16) herausgegeben. Der Änderungsentwurf bezieht sich auf Einnahmen, die aus der Veräußerung von Artikeln entstehen, die produziert werden, während eine Sachanlage an den Ort und in den Zustand gebracht wird, die notwendig sind, um diese in der von der Unternehmensführung beabsichtigen Weise zu nutzen.

IASB veröffentlicht Diskussionspapier mit Verbesserungsvorschlägen für Angaben in Abschlüssen im Rahmen seiner Angabeninitiative

18.07.2017 – Der IASB hat am 30.3.2017 das Diskussionspapier DP/2017/1 mit Vorschlägen zur Verbesserung der Angaben in Abschlüssen herausgegeben. Die Angabeninitiative (Disclosure Initiative) verfolgt grundsätzlich das Ziel, Ersteller zu unterstützen, ihre Informationen wirksamer zu kommunizieren, die Angabenqualität für Adressaten zu verbessern und dem IASB zu helfen, Angabenvorschriften in Form von Standards zu entwickeln.

ISAB veröffentlicht Änderungsentwurf zu IFRS 8 und IAS 34

18.07.2017 – Der IASB hat am 29.3.2017 mit dem Entwurf ED/2017/2 Änderungsvorschläge an IFRS 8 Geschäftssegmente und IAS 34 Zwischenberichterstattung veröffentlicht. In diesem Entwurf adressiert der IASB die Themen, die im Rahmen des Post-implementation Review (PIR) von IFRS 8 als verbesserungswürdig identifiziert wurden.

Share