Venture Capital

Berlin ist einer der deutschlandweit wichtigsten Standorte für Venture Capital. In diesem Umfeld berät unser Experten-Team seit vielen Jahren in allen Phasen von VC-Investments.

Unsere Expertise umfasst dabei die rechtliche Beratung bei unterschiedlichen Finanzierungsformen – von der Seed-Phase bis zum Exit. Wir kennen sowohl die Kapitalgeber als auch die Start-up-Welt gut, denn zu unseren in- und ausländischen Mandanten zählen institutionelle und strategische VC-Investoren, Business Angels, aber auch Startup-Unternehmen und ihre Gründerteams. Die Branchen E-Commerce, Internet, FinTech, Telekommunikation, Erneuerbare Energien und Biotech liegen dabei besonders im Fokus.

Unsere Beratung ist individuell, interdisziplinär, interessengerecht und international: Als Ihr persönlicher Ansprechpartner bieten wir maßgeschneiderte, praxisorientierte Lösungen. Aufgrund unseres multidisziplinären Beratungsansatzes und der engen Zusammenarbeit von Rechtsanwälten und Steuerberatern liegt unsere besondere Kompetenz in der steuerlichen und gesellschaftsrechtlichen Strukturierung von VC-Investitionen und -Finanzierungen: VC-Investoren und Business Angels begleiten wir bei sämtlichen VC-Transaktionen, auch Gründern und Startups stehen wir bei allen rechtlichen und steuerlichen Fragen sowie mit praktischen Ratschlägen zur Seite. Eine umfassende, grenzüberschreitende Unterstützung bieten wir durch unsere internationalen Partnerbüros der Mazars-Gruppe und die Anwaltsallianz Marcalliance.

Im Bereich Venture Capital bieten wir Ihnen folgende Dienstleistungen an:

Gründungsphase

Aufbau und Beratung von Unternehmensstrukturen, Seed-Investments, Anstellungsverträge, Umsetzung von Mitarbeiterbeteiligungs-Programmen (Stock Appreciation Rights, ESOP, Optionen), Fördermittelberatung, Marken-, Namens- und Domainrecht

Wachstumsphase

Due Diligence, Ausarbeitung und Verhandlung der Beteiligungs- und Finanzierungsverträge sowie von Wandel- und Überbrückungsdarlehen;

Vertretung der Risikokapitalgeber (Business Angels, VC) bei der Absicherung ihrer Investitionen und Interessen im Rahmen von Finanzierungsrunden (u. a. Vesting, Installation eines Beirats, Liquidationspräferenzen, Garantien)

Exit-Transaktionen

Term Sheets, Vertraulichkeitsvereinbarungen, Absichtserklärungen, Verhandlung, Gestaltung und Umsetzung der Vertragsdokumentation für den Unternehmensverkauf (Share Deal/Asset Deal), Börsengänge (IPO), Kapitalerhöhungen und Liquidationen

Laufende Beratung

Beratung im Tagesgeschäft, z. B. Gesellschaftsrecht (Corporate Housekeeping), Arbeitsrecht, IT-Recht, Lizenzverträge, Pooling von Minderheitsgesellschaftern

Besondere Situationen

Restrukturierung der Finanzierung, einschließlich Rekapitalisierungs- oder Sanierungsmaßnahmen, Kapitalschnitt

Share