Eigenversorgung und Energieeffizienz im aktuellen Spannungsfeld

11.05.2017 | Radebeul

Bei der von unserem Kooperationspartner Sachsenmetall durchgeführten Veranstaltung stellt Dr. Florian Brahms, Rechtsanwalt bei Roever Broenner Susat Mazars, die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen vor, die für die Planung und den Betrieb von Stromerzeugunganlagen in Eigenversorgung unerlässlich sind.

Die Eigenversorgung bietet Unternehmen eine Vielzahl an Einspar- und Effizienzpotenzialen. In Zeiten zunehmender Restriktionen ist aber umso mehr darauf zu achten, gesetzliche Vorgaben einzuhalten, um beispielsweise von der begünstigten EEG-Umlage zu profitieren. Egal ob Kraft-Wärme-Kopplung, Photovoltaik mit oder ohne Stromspeicher – im Rahmen dieser Veranstaltung geben wir Ihnen einen umfassenden Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Eigenversorgung. Die Theorie wird dabei von Best-Practice-Beispielen flankiert.

Referent

RA Dr. Florian Brahms

Veranstaltungsort

TSW – Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft
Am Alten Güterboden 4
01445 Radebeul

Zur Veranstaltungsseite

Share