Zweite Aktualisierung des Jahresberichtes 2008/09 nach der Fusion mit der amerikanischen Prüfungsgesellschaft Weiser im März 2010

Im März 2010 begrüßt Mazars Weiser, ein auf dem New Yorker Markt anerkanntes Unternehmen, das im Nord-Osten der USA gut aufgestellt ist, in seiner internationalen integrierten Partnerschaft. Mazars und Weiser arbeiten bereits seit zehn Jahren im Rahmen eines Joint Ventures zusammen.

Patrick de Cambourg, Präsident von MAZARS und Douglas Phillips, Präsident von Weiser, haben sich für den Zusammenschluss der beiden Unternehmen entschieden, um ihre nationalen und internationalen Mandanten vor Ort noch besser betreuen zu können.

„In unserer Branche ist der amerikanische Markt weiterhin einer der wichtigsten Märkte und aufgrund des gesetzlichen und regulatorischen Umfelds sicherlich auch einer der komplexesten. Wir verfügen heute über eine solide Erfahrung auf diesem Markt, insbesondere durch Weiser“ so Patrick de Cambourg.

Wir haben eine zweite Aktualisierung des Jahresberichtes Mazars 2008/09 herausgegeben, in welchem dieses wichtige Ereignis sowie weitere jüngste internationale Entwicklungen dargestellt sind:

  • die Integration einer Gesellschaft in Pakistan, im Rahmen der strategischen Entwicklung von Mazars in den Wachstumsmärkten,
  • und zwei neue Korrespondenten in Griechenland und in Kenia.

Mazars ist somit nun in 56 Ländern weltweit vertreten und verfügt über 12.500 Mitarbeiter, davon mehr als 680 Partner.

Lesen Sie mehr unter annualreport.mazars.com

Share