Geschäftsbericht 12/13: Gemeinsam neue Wege beschreiten

Das Motto unseres aktuellen Geschäftsberichts für 2012/2013: „Gemeinsam neue Wege beschreiten“ steht für die Philosophie von Mazars. Wir sind der Überzeugung, dass es für erfolgreiche Entwicklung und kontinuierliches Wachstum auf die Mischung einander ergänzender Kompetenzen ankommt. „Collective intelligence“ ist für Mazars hierzu der Schlüssel. Die wichtigsten Zahlen und Ereignisse, unsere langfristige Strategie, interessante Interviews und Fallstudien finden Sie in unserem Geschäftsbericht 2012/2013.

Zu Transparenz verpflichtet

Mazars verfolgt den Leitgedanken, Transparenz zu stärken. Daher veröffentlichen wir im neunten Jahr in Folge freiwillig unseren Geschäftsbericht. Das Besondere: Mazars erfüllt dabei dieselben Transparenzanforderungen, wie sie von unseren kapitalmarktorientierten Mandanten gefordert werden.
Der Geschäftsbericht beinhaltet den vollständigen konsolidierten und testierten Jahresabschluss samt  Transparenzbericht der Mazars-Gruppe. Darüber hinaus gibt Ihnen unser Geschäftsbericht in fünf Kapiteln einen umfänglichen Überblick über unsere Grundsätze und über unsere Visionen:

Gemeinsam neue Wege beschreiten: Unsere Ambition

Wo wollen wir hin und wie  wollen wir unsere Ziele erreichen?  Fünf Gespräche zwischen Mazars Partnern:
„In den letzten 30 Jahren haben wir intensiv daran gearbeitet, Mazars auch außerhalb Europas und weltweit zu etablieren. Mazars ist eine integrierte Partnerschaft und wir wollen unabhängig und international bleiben.“
-Philippe Castagnac, Mazars Group CEO-

Die Grundsteine: Wer wir sind

Was uns von anderen Gesellschaften unterscheidet und einzigartig macht, unser  Dienstleistungsportfolio, Kernelemente unseres Geschäftsmodells, unsere weltweite Präsenz  und die Höhepunkte aus dem vergangenen Jahr.

Mitarbeiterzahl je Region, von 2005 bis 2014

 

Bahnbrechend: unsere Strategie

Wir möchten die Erwartungen und Herausforderungen unserer Mandanten bestmöglich erfüllen und sogar übertreffen. Dies erreichen wir durch unseren Blick auf die Märkte, unser Geschäftsmodell und unsere Entwicklungsstrategie. 

Xavier Fontanet, ehemaliger Geschäftsführer von Essilor, einem Weltmarktführer von Kontaktlinsen, teilt mit uns seine Erfahrungen und Sichtweisen bei der Entwicklung einer globalen Marke, wie ein Unternehmen von der kulturellen Vielfalt profitiert und wie sich Leistung belohnen lässt.

Weichen stellen: Die Arbeit mit unseren Mandanten

Die Mitglieder unseres Global Executive Board analysieren stetig die aktuellen Marktentwicklungen und anhand von Fallstudien unserer weltweiten Mandanten konzentrieren wir uns darauf, wie wir für unsere Mandanten den passenden Weg finden.

Interview: Alice Ekman

Alice Ekman, wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Französischen Institut für internationale Beziehungen, gibt Einblicke, wie sich der gesellschaftliche Wandel in China auf die Weltwirtschaft auswirkt.

Neuland betreten: Unser Ansatz zur Nachhaltigkeit

Transparenz ist einer unserer Leitgedanken. Uns ist es wichtig, nicht nur unseren Mandanten gegenüber transparent zu agieren, sondern auch soziale Verantwortung zu übernehmen, die globale Gültigkeit hat und zugleich auf die lokalen Besonderheiten eingeht.

Interview: Muhammad Yunus

Muhammad Yunus, Nobelpreisträger, teilt mit Mazars seine Visionen bezüglich sozialer Unternehmenskultur und engagiert sich dafür, den Einzelnen und Unternehmen mit dem Ziel zusammenführen, lokale Probleme zu lösen.

Discover our dedicated website

Click here to discover our website

Downloads

Share