Fachbücher

Unsere Experten veröffentlichen Fachbücher zu Themen rund um Prüfung und Beratung.

Beck´sches IFRS-Handbuch

Das IFRS-Handbuch unterstützt den Bilanzersteller und -prüfer bei der Umsetzung der IFRS/IAS-Regeln. Diese sind für die Geschäftsjahre ab dem 1.1.2005 für kapitalmarktorientierte Unternehmen zwingend vorgeschrieben.

Bilanzkunde für Juristen

Das Bilanzrecht ist für viele Juristen ein rotes Tuch, denn oft fehlt hierfür das nötige betriebswirtschaftliche Wissen. Das muss nicht sein.

BWL im Mittelstand

Thomas Schmid hat gemeinsam mit Miriam Ulrich den Beitrag „Steueroptimierende Kapitalrückführung an den Unternehmer“ in dem Fachbuch „BWL im Mittelstand“ veröffentlicht.

Das neue Unternehmensteuerrecht

Die Unternehmensteuerreform 2008 führt zu tiefgreifenden Änderungen im Steuerrecht, die weit über das Jahr 2008 Auswirkungen haben werden. Die Reform greift in die Besteuerung und Finanzierung von Kapital und Personengesellschaften ein sowie in die Gewerbesteuer, das Außensteuergesetz und führt mittelbar zu Veränderungen bei Abschreibungen und Lebensversicherungen.

Die Besteuerung der Gesellschaften

Der Standardkommentar für alle Gesellschaftsformen – inklusive Mischformen. Von der Gründung, über den laufenden Betrieb, Umstrukturierungen und Gesellschafterwechsel, bis zur Auflösung und Liquidation: Der „Brönner“ bildet sämtliche „Lebensphasen“ eines Unternehmens ab.

Die Bilanzierung von Immobilien

Die Bilanzierung von Immobilien richtet sich entscheidend danach, in welchem bilanziellen Umfeld Sie sich bewegen. Bewegen Sie sich in einem globalen Umfeld, wird eine Bilanzierung nach IFRS erforderlich sein. Sind Sie dagegen in einem nationalen Umfeld tätig, erscheint in den überwiegenden Fällen eine Bilanzierung nach HGB als ausreichend.

Share