Rechtsrahmen Prophylaxe und Mundhygiene – ein Update

15.05.2017 | Norman Langhoff

Der Fachbeitrag „Rechtsrahmen Endodontiebehandlung – ein Update“ wurde von Norman Langhoff in dem Jahrbuch „Prävention & Mundhygiene 2017“ veröffentlicht.

Eine Annäherung an Aspekte der Prophylaxe und Mundhygiene im Praxisalltag deckt vielfältige rechtliche Fragestellungen ab und ist unter vielen Blickwinkeln möglich. So kann eine haftungsrechtliche Betrachtung von Prophylaxemaßnahmen je nach Behandlungsstadium differieren oder sich je nach Kategorisierung als Behandlungsfehler oder Aufklärungsversäumnis unterscheiden. Rechtlich relevantes (Fehl-)Verhalten kann sich zudem aus verschiedensten Rechtsvorschriften ergeben (z. B. Zivil-, Wettbewerbs- oder Berufsrecht). Der Beitrag will helfen, diese Vielfalt im Sinne eines ersten Überblicks zu systematisieren.

Publikation:  Jahrbuch Prävention & Mundhygiene 2017
Seite: 21
Ausgabe: 2017

Zur Verlagsseite

Share