Transport und Logistik

Durch die Osterweiterung der Europäischen Union verlagern immer mehr Unternehmen ihre Produktion im Zuge der verbesserten rechtlich-institutionellen und damit wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nach Mittel- und Osteuropa.

Zugleich vollzieht sich durch die fortschreitende Integration Europas ein tief greifender Wandel in der Transportbranche. Lokale Märkte wachsen zu einer Plattform mit europa- bzw. weltweit operierenden Wettbewerbern zusammen. Die neue Wettbewerbssituation führt in Verbindung mit wachsenden Service-Erwartungen auf der Kundenseite zu einem erhöhten Kosten- und Leistungsdruck.

Themen

Aktuelles

Im Fokus

Share